Effenberg, Hambüchen & Co.: Widerspruch für Kretzschmar

Sorgt für Gesprächsstoff: Ex-Handballstar Stefan
Kretzschmar.
Bild 1 von 1

Sorgt für Gesprächsstoff: Ex-Handballstar Stefan Kretzschmar.

 © Soeren Stache
15.01.2019 - 13:17 Uhr

Frühere Profisportler haben den Aussagen des ehemaligen Handball-Nationalspielers Stefan Kretzschmar zur fehlenden Meinungsfreiheit in Deutschland widersprochen.

Berlin (dpa) - "Natürlich kann jeder seine Meinung sagen", sagte der frühere Fußball-Nationalspieler Stefan Effenberg der "Bild"-Zeitung. Allerdings seien "viele vorsichtiger geworden, weil sie wissen, dass das Gesagte durch digitale Medien schneller verbreitet wird." Kretzschmar hatte t-online.de gesagt, dass Profisportler in Deutschland keine gesellschafts- oder regierungskritische Meinung haben dürften.

Turn-Olympiasieger Fabian Hambüchen sieht keine Einschränkung der Meinungsfreiheit. "Ich habe in meiner Karriere immer genau das gesagt, was ich dachte", sagte der 31-Jährige. "Das zeigt, dass man in diesem Land selbstverständlich seine Meinung sagen darf - und es auch tun sollte." Ex-Tennisprofi Michael Stich urteilte: "Man kann keinem den Mund verbieten und jeder sollte für seine Überzeugungen einstehen. Jeder hat das Recht, seine Meinung zu äußern."

Der frühere Bundesliga-Trainer Felix Magath dagegen sieht eine "Schieflage" in Deutschland. "In Zeiten von Fake News und der Macht einiger Medien ist es natürlich schwieriger geworden, mit anderen Meinungen durchzudringen", sagte der 65-Jährige der "Bild".

Handball-Nationalspieler Steffen Weinhold sieht indes die Meinungsfreiheit für Sportler in Deutschland gegeben. "Grundsätzlich ist es kein Problem. Wir haben schon die Möglichkeit, alle das zu sagen, was wir wollen", sagte Weinhold dem Nachrichtenportal t-online.de nach.

Quelle: dpa-infocom GmbH
Top-Themen
Ein passender Abschied für Rudi Assauer: Königsblauer Himmel und eine bewegende Gedenkfeier. Familie, Freunde und ...mehr
Für den BVB waren es Tage zum Vergessen. Dem Knockout im DFB-Pokal gegen Bremen und dem 3:3 gegen Hoffenheim folgt das ...mehr
Jetzt zeigt auch Ferrari sein neues Formel-1-Auto. Gut einen Monat vor dem Saisonstart in Australien präsentiert sich ...mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 21 54:23 50
2 Bayern 22 50:26 48
3 M'gladbach 22 42:22 43
4 RB Leipzig 22 41:19 41
5 Leverkusen 22 39:32 36
6 Wolfsburg 22 35:30 35
7 Frankfurt 22 41:28 34
8 Hoffenheim 22 44:32 33
9 Hertha BSC 22 35:32 32
10 Werder 22 37:33 31
11 Mainz 05 22 23:36 27
12 Düsseldorf 22 25:41 25
13 Freiburg 22 29:37 24
14 Schalke 22 25:32 23
15 Augsburg 22 31:40 18
16 Stuttgart 22 18:50 15
17 Hannover 22 20:47 14
18 Nürnberg 21 17:46 12
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Im Spitzenspiel der Bundesliga empfängt Eintracht Frankfurt den Tabellendritten Borussia Mönchengladbach.mehr
Highlights
Markus Weinzierl darf vorerst beim VfB Stuttgart bleiben. Stattdessen muss einen Tag nach dem Bekenntnis zum Trainer der Sportvorstand Michael Reschke gehen. Der abstiegsbedrohte ...mehr
Für den BVB waren es Tage zum Vergessen. Dem Knockout im DFB-Pokal gegen Bremen und dem 3:3 gegen Hoffenheim folgt das 0:3 gegen Tottenham in der Champions League. Vorübergehende ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr