FC Bayern: Robben fällt aus - "Wir müssen sie jagen"

FC Bayern: Robben fällt aus - "Wir müssen sie jagen"
Bild 1 von 1

FC Bayern: Robben fällt aus - "Wir müssen sie jagen"

 © SID
09.11.2018 - 17:11 Uhr

Bayern Münchens Altstar Arjen Robben fällt für den Bundesliga-Gipfel am Samstag bei Borussia Dortmund definitiv aus.

München (SID) - Bayern Münchens Altstar Arjen Robben fällt für den Bundesliga-Gipfel am Samstag (18.30 Uhr/Sky) bei Borussia Dortmund definitiv aus. Das bestätigten die Münchner am Freitagnachmittag. Robben laboriert weiter an Knieproblemen. Trainer Niko Kovac hatte wenige Stunden zuvor einen Einsatz des Niederländers zunächst nicht ausgeschlossen. Robben (34) hatte bereits am Mittwoch beim 2:0 in der Champions League gegen AEK Athen gefehlt.

Neben Robben fehlen auch die Langzeitverletzten Thiago, Corentin Tolisso und Kingsley Coman. Der zuletzt angeschlagene James ist jedoch einsatzbereit.

Kovac sieht Spitzenreiter Dortmund, der vier Punkte vor den drittplatzierten Bayern liegt, "als Favorit". Der 47-Jährige forderte: "Wir müssen sie jagen!" Für den FC Bayern gehe es "um sehr viel. Wir wollen den Abstand möglichst verkürzen."

Dass die Münchner bei einer Niederlage bereits sieben Punkte Rückstand hätten, darüber wollte sich Kovac "nicht auslassen. Ich denke positiv und gehe davon aus, dass wir das Spiel nicht verlieren. Sieben Punkte wären natürlich viel, ein Punkt wäre wenig", sagte er und baut auf die Erfahrung seiner Stars: "Der FC Bayern ist in solchen Spielen ganz groß. Ich bin überzeugt, dass wir unseren Mann stehen."

Quelle: 2018 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Bayern Münchens Franck Ribery soll am Samstagabend an einem Disput mit einem französischen TV-Experten beteiligt ...mehr
Das vorletzte Rennen der 2018er Saison war ein Hit. Lewis Hamilton siegte vor Max Verstappen, der eigentlich hätte ...mehr
Jerome Boateng könnte nach Ansicht von Lothar Matthäus nicht nur kurzfristig aus dem Kader der deutschen ...mehr
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 11 33:12 27
2 M'gladbach 11 26:13 23
3 RB Leipzig 11 22:9 22
4 Frankfurt 11 26:13 20
5 Bayern 11 20:14 20
6 Hoffenheim 11 24:15 19
7 Werder 11 19:19 17
8 Hertha BSC 11 16:17 16
9 Mainz 05 11 10:12 15
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Deutschlands bester Tennisprofi Alexander Zverev startet in das ATP-Finale in London.mehr
Highlights
Das vorletzte Rennen der 2018er Saison war ein Hit. Lewis Hamilton siegte vor Max Verstappen, der eigentlich hätte gewinnen müssen. Doch der schnellste Mann des Rennens wurde ...mehr
Bayern Münchens Franck Ribery soll am Samstagabend an einem Disput mit einem französischen TV-Experten beteiligt gewesen sein.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige