Finne Bottas auch 2018 bei Mercedes

Finne Bottas auch 2018 bei Mercedes
Bild 1 von 1

Finne Bottas auch 2018 bei Mercedes

 © SID
13.09.2017 - 13:38 Uhr

Der finnische Formel-1-Pilot Valtteri Bottas wird auch in der kommenden Saison für Mercedes an den Start gehen.

Singapur (SID) - Der finnische Formel-1-Pilot Valtteri Bottas wird auch in der kommenden Saison für Mercedes an den Start gehen. Wie das deutsche Weltmeisterteam am Mittwoch im Vorfeld des Großen Preises von Singapur mitteilte, verlängerten beide Parteien den Vertrag zunächst um ein weiteres Jahr. Damit sind die sechs begehrtesten Cockpits für die Saison 2018 vergeben.

"Es gab Höhen und Tiefen, aber mehr Höhen als Tiefen. Insgesamt ließ uns die Ausgeglichenheit seiner Leistungen und sein stetiger Aufwärtstrend nie daran zweifeln, dass wir 2018 mit ihm weitermachen wollen", sagte Teamchef Toto Wolff über den zweimaligen Grand-Prix-Sieger.

Damit wird Bottas ein weiteres Jahr neben dem derzeitigen WM-Führenden Lewis Hamilton (England) im Silberpfeil fahren. Bei Ferrari hatten der WM-Zweite Sebastian Vettel (Heppenheim/bis 2020) und Routinier Kimi Räikkönen (Finnland/bis 2018) ihre Verträge verlängert. Auch Daniel Ricciardo (Australien) und Max Verstappen (Niederlande) bleiben bei Red Bull.

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Ein schlechtes Gewissen schien Sergio Ramos nach seiner harten Spielweise im Champions League Finale nicht zu haben.mehr
Pokalheld Ante Rebic hat ein klares Bekenntnis zum DFB-Pokalsieger Eintracht Frankfurt vermieden.mehr
Daniel Ricciardo hat erstmals den Großen Preis von Monaco gewonnen und seinem Team Red Bull Racing damit einen Sieg im ...mehr
Ähnliche Artikel
Sport-Videos
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Bayern 34 92:28 84
2 Schalke 34 53:37 63
3 Hoffenheim 34 66:48 55
4 Dortmund 34 64:47 55
5 Leverkusen 34 58:44 55
6 RB Leipzig 34 57:53 53
7 Stuttgart 34 36:36 51
8 Frankfurt 34 45:45 49
9 M'gladbach 34 47:52 47
10 Hertha BSC 34 43:46 43
11 Werder 34 37:40 42
12 Augsburg 34 43:46 41
13 Hannover 34 44:54 39
14 Mainz 05 34 38:52 36
15 Freiburg 34 32:56 36
16 Wolfsburg 34 36:48 33
17 Hamburg 34 29:53 31
18 Köln 34 35:70 22
Anzeige
Anzeige