Hector warnt vor Oranje: "Das wird kein Kinderspiel"

Hector warnt vor Oranje: "Das wird kein Kinderspiel"
Bild 1 von 1

Hector warnt vor Oranje: "Das wird kein Kinderspiel"

 © SID
11.10.2018 - 11:07 Uhr

Jonas Hector hat davor gewarnt, das Nations-League-Duell mit Erzrivale Niederlande am Samstag in Amsterdam auf die leichte Schulter zu nehmen.

Berlin (SID) - Fußball-Nationalspieler Jonas Hector hat davor gewarnt, das Nations-League-Duell mit Erzrivale Niederlande am Samstag (20.45 Uhr/ZDF) in Amsterdam auf die leichte Schulter zu nehmen. "Wir dürfen nicht mit dem Gefühl reingehen: Die haben jetzt zwei Turniere verpasst, das wird ein Kinderspiel", sagte Hector am Donnerstag vor dem Training der Nationalmannschaft in Berlin.

"Die Holländer bringen immer wieder gute, junge Spieler nach. Wenn man sieht, wie sich Ajax Amsterdam in der Champions League präsentiert, das ist ein Ausrufezeichen", ergänzte der Kölner. Ajax hatte Rekordmeister Bayern München zuletzt in dessen Stadion ein 1:1 abgetrotzt.

Angesichts der jüngsten Flaute im Angriff sagte Neuling Mark Uth: "Wir brauchen halt einen, der Tore macht, das ist ganz simpel." Der Angreifer von Schalke 04, der für seinen neuen Klub noch nicht getroffen hat, kündigte an: "Wir werden sicherlich alles raushauen."

Uth widersprach dem Eindruck, dass es beim DFB-Team angesichts nur jeweils eines Trainings pro Tag etwas ruhiger zugehe. "Ich habe die Einheiten weniger entspannt erlebt, es war ordentlich Tempo drin", sagte er. Verunsicherung sei nicht zu spüren, obwohl zahlreiche Spieler ihrer Form hinterherlaufen.

Quelle: 2018 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Die früheren Bayern-Profis Dietmar Hamann und Thomas Berthold haben den Umgang der Klubbosse des FC Bayern mit Hasan ...mehr
Der frühere Fußball-Nationalspieler Paul Breitner ist nach der viel diskutierten Pressekonferenz der Bosse von Bayern ...mehr
Fußball-Zweitligist Hamburger SV hat sich von Trainer Christian Titz getrennt und zugleich Hannes Wolf als neuen Coach ...mehr
Ähnliche Artikel
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Wimbledonsiegerin Angelique Kerber trifft in ihrem ersten Gruppenspiel beim WTA-Saisonfinale in Singapur auf die Niederländerin Kiki Bertens.mehr
Highlights
Seit dem frühzeitigen WM-Aus stehen die deutsche Mannschaft und Bundestrainer Jogi Löw in der Kritik. Nach dem desaströsen Start in die Nations League mit Niederlagen gegen ...mehr
Vettels Mutmacher: Die größten Aufholjagden der F1-Geschichte 67 Punkte Rückstand bei nur noch vier ausstehenden Rennen - der WM-Kampf scheint für Sebastian Vettel verloren.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige