Löw lobt Australien: Physisch sehr stark

Löw lobt Australien: Physisch sehr stark
Bild 1 von 1

Löw lobt Australien: Physisch sehr stark

 © SID
18.06.2017 - 10:29 Uhr

Fußball-Bundestrainer Joachim Löw hat den deutschen Confed-Cup-Auftaktgegner Australien als "physisch sehr stark" gelobt.

Sotschi (SID) - Fußball-Bundestrainer Joachim Löw hat den deutschen Confed-Cup-Auftaktgegner Australien gelobt. "Australischer Fußball kommt ein bisschen aus dem Rugby. Sie sind physisch sehr stark. Sie haben ihre Spielweise verändert, sie spielen nicht nur lange Bälle. Sie sind eine Mannschaft geworden, die sehr gut kombiniert, mit schnellen Spielern auf der Seite", sagte Löw im ZDF-Interview.

Weltmeister Deutschland trifft am Montag (17.00 Uhr MESZ/ZDF) in Sotschi auf den Asienmeister. "Die Mannschaft hat taktisch Fortschritte gemacht. Sie haben eine unglaublich gute Mentalität. Sie geben nicht auf, lassen nicht nach. Es ist eine Mannschaft, die schwer zu bespielen ist", sagte Löw.

Weitere Gruppengegner des Weltmeisters bei der Mini-WM sind Südamerikameister Chile und Afrikameister Kamerun.

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
David Poisson ist am Montag bei einem Sturz im Training des Abfahrtsteams im kanadischen Skigebiet Nakiska in der ...mehr
Die italienische Presse ist mit ihrer Fußball-Nationalmannschaft nach der verpassten WM-Qualifikation wie erwartet ...mehr
Nach dem Rückzug von Mannschaftsarzt Volker Braun soll ab sofort wieder Doc Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt die Stars ...mehr
Ähnliche Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Bundesliga Tabelle
    Pl Verein SP Tore Pkt
    1 Bayern 11 27:8 26
    2 RB Leipzig 11 18:13 22
    3 Dortmund 12 29:16 20
    4 Schalke 11 14:10 20
    5 Hoffenheim 11 20:14 19
    6 Hannover 11 15:11 18
    7 Frankfurt 11 13:11 18
    8 M'gladbach 11 17:19 18
    9 Leverkusen 11 23:16 16
    10 Augsburg 11 16:11 16
    11 Stuttgart 12 12:15 16
    12 Hertha BSC 11 14:15 14
    13 Mainz 05 11 12:17 12
    14 Wolfsburg 11 13:16 11
    15 Hamburg 11 10:18 10
    16 Freiburg 11 6:21 8
    17 Werder 11 4:14 5
    18 Köln 11 4:22 2
    Anzeige
    Anzeige
    Auch interessant
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige