Medien: Dortmund bindet Alcacer bis 2023

Medien: Dortmund bindet Alcacer bis 2023
Bild 1 von 1

Medien: Dortmund bindet Alcacer bis 2023

 © SID
11.10.2018 - 20:32 Uhr

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat sich mit seinem neuen Torjäger Paco Alcacer offenbar auf einen neuen Vertrag bis 2023 geeinigt.

Dortmund (SID) - Nach Angaben der Bild und des kicker hat der 25-jährige Spanier, der zunächst bis zum Saisonende vom FC Barcelona ausgeliehen ist, den BVB-Verantwortlichen eine Zusage für den langfristigen Vertrag gegeben.

Nach seinem tollem Start beim BVB mit sieben Tore in vier Spielen zieht der Bundesliga-Tabellenführer demnach seine für den Sommer vereinbarte Kaufoption, nach der Alcacer für rund 25 Millionen Euro nach Dortmund wechseln kann. Eine offizielle Bestätigung durch den Klub steht noch aus. Alcacer weilt derzeit bei der spanischen Nationalmannschaft.

Quelle: 2018 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Wieder Wirbel um Mesut Özil: Der frühere Nationalspieler wurde offenbar zusammen mit einigen Mannschaftskollegen bei ...mehr
Borussia Dortmund hat dank eines Doppelpacks von Raphael Guerreiro doch noch den begehrten Gruppensieg in der ...mehr
Die Debatte über Reformen und neue Formate im Fußball reißt nicht ab. Die UEFA diskutiert offenbar Pläne über ...mehr
Ähnliche Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
In der Champions League will Bayern München im letzten Gruppenspiel bei Ajax Amsterdam den Gruppensieg perfekt machen.mehr
Highlights
Salah zum HSV, Mané zum BVB: Die größten Nicht-Transfers Viele Top-Stars des Weltfußballs hätten beinahe den Weg in die Fußball-Bundesliga gefunden. Doch die Transfers ...mehr
Nach der Auszeichnung der norwegischen Fußballspielerin Ada Hegerberg mit dem Ballon d'Or ist am Montagabend eine Sexismus-Debatte entbrannt.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige