Polen holt Brzeczek als Nationaltrainer

Polen holt Brzeczek als Nationaltrainer
Bild 1 von 1

Polen holt Brzeczek als Nationaltrainer

 © SID
12.07.2018 - 12:12 Uhr

Der polnische Fußballverband PZPN hat nach dem enttäuschenden Vorrunden-Aus bei der WM in Russland einen neuen Nationaltrainer gefunden.

Warschau (SID) - Wie der Verband mitteilte, wird Jerzy Brzeczek (47) Nachfolger des entlassenen Adam Nawalka und damit neuer Chef von Bayern Münchens Starstürmer Robert Lewandowski. Über Vertragsdetails machte der PZPN keine Angaben. Die offizielle Vorstellung erfolgt am 23. Juli.

Brzeczek war zuletzt als Trainer des polnischen Erstligisten Wisla Plock aktiv gewesen, den er auf den fünften Platz in der Meisterschaft führte. Als Spieler absolvierte der Pole 42 Spiele für sein Heimatland. Brzeczek ist der Onkel des Bundesligaprofis Jakub Blaszczykowski.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Top-Themen
Bayern Münchens Franck Ribery soll am Samstagabend an einem Disput mit einem französischen TV-Experten beteiligt ...mehr
Jerome Boateng könnte nach Ansicht von Lothar Matthäus nicht nur kurzfristig aus dem Kader der deutschen ...mehr
Bayern Münchens Franck Ribery soll am Samstagabend an einem Disput mit einem französischen TV-Experten beteiligt ...mehr
Ähnliche Artikel
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 11 33:12 27
2 M'gladbach 11 26:13 23
3 RB Leipzig 11 22:9 22
4 Frankfurt 11 26:13 20
5 Bayern 11 20:14 20
6 Hoffenheim 11 24:15 19
7 Werder 11 19:19 17
8 Hertha BSC 11 16:17 16
9 Mainz 05 11 10:12 15
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die Sport-Höhepunkte am Mittwoch, 14. November 2018mehr
Highlights
Bayern Münchens Franck Ribery soll am Samstagabend an einem Disput mit einem französischen TV-Experten beteiligt gewesen sein.mehr
Die kürzeste Zündschnur der Liga: Bei Bayerns Franck Ribery liegen Genie und Wahnsinn mikroskopisch dicht beieinander. Besonders wenn es für Bayern München nicht gut läuft, dreht ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige