Premier League: Meister ManCity startet beim FC Arsenal

Premier League: Meister ManCity startet beim FC Arsenal
Bild 1 von 1

Premier League: Meister ManCity startet beim FC Arsenal

 © SID
14.06.2018 - 10:46 Uhr

"Deutsches Duell" zum Auftakt der Premier League: Meister Manchester City startet in der kommenden Saison mit einem Spitzenspiel gegen den FC Arsenal.

London (SID) - "Deutsches Duell" zum Auftakt der Premier League: Der englische Fußball-Meister Manchester City startet in der kommenden Saison mit einem Spitzenspiel in seine Mission Titelverteidigung. Die Mannschaft der deutschen Nationalspieler Ilkay Gündogan und Leroy Sane, der überraschend nicht bei der WM in Russland dabei ist, tritt am ersten Spieltag (11. August) beim FC Arsenal  mit den Weltmeistern Mesut Özil und Shkodran Mustafi an. 

Wie aus dem Spielplan, den der Ligaverband am Donnerstag offiziell vorstellte, außerdem hervorgeht, spielt Teammanager Jürgen Klopp mit Champions-League-Finalist FC Liverpool am ersten Spieltag zu Hause gegen West Ham United, der entthronte Meister FC Chelsea reist zu Huddersfield Town, dem Klub des deutschen Coaches David Wagner. Insgesamt finden 380 Spiele in der 120. Erstligasaison im englischen Fußball statt.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Top-Themen
Die einen kämpfen um den Titel, die anderen gegen den Abstieg. Die Rückrunde der Fußball-Bundesliga verspricht ...mehr
Das macht einen schon stolz : Beim Handball-Bundestrainer überwog trotz des späten Remis gegen Frankreich die Freude ...mehr
Jetzt kommt der Weltmeister: Im vierten Vorrundenspiel der Heim-WM geht es für die deutschen Handballer gegen ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Tabellenführer Borussia Dortmund startet im Abendspiel um 18.30 Uhr bei RB Leipzig in die Rückrunde der Fußball-Bundesliga.mehr
Highlights
Niki Lauda (69) wird wegen einer Grippe weiter im Allgemeinen Krankenhaus (AKH) in Wien behandelt. Eine Lungenentzündung bestätigte sein Arzt nicht.mehr
Franck Ribery muss nach den heftigen Beleidigungen gegen seine Kritiker nach dem Verzehr eines vergoldeten Ribeye-Steaks eine hohe Geldstrafe zahlen.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige