Shorttrackerin Fontana holt Gold im Sprintrennen

Shorttrackerin Fontana holt Gold im Sprintrennen
Bild 1 von 1

Shorttrackerin Fontana holt Gold im Sprintrennen

 © SID
13.02.2018 - 13:36 Uhr

Shorttrackerin Arianna Fontana hat Italien bei den 23. Olympischen Winterspielen in Pyeongchang die erste Goldmedaille beschert.

Pyeongchang (SID) - Shorttrackerin Arianna Fontana hat Italien bei den 23. Olympischen Winterspielen in Pyeongchang die erste Goldmedaille beschert. Die Weltranglistendritte setzte sich im Finale über 500 m in 42,569 Sekunden vor Yara van Kerhof (Niederlande) und Kim Boutin (Kanada) durch. Für Fontana ist es bereits die sechste Olympia-Medaille, aber ihr erstes Gold. 

Die Südkoreanerin Choi Min Jeong, knapp von Fontana geschlagen, wurde nach dem Sprintrennen disqualifiziert. Die 19-Jährige hatte im Halbfinale in 42,422 Sekunden den Olympischen Rekord gebrochen.

Anna Seidel war im Viertelfinale ausgeschieden. Die Dresdnerin belegte in ihrem Lauf nur den vierten und letzten Platz. Seidels Vereinskollegin Bianca Walter war bereits am vergangenen Wochenende im Vorlauf gescheitert.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Wieder Wirbel um Mesut Özil: Der frühere Nationalspieler wurde offenbar zusammen mit einigen Mannschaftskollegen bei ...mehr
Stefan Kießling hat fünf Monate nach seinem Karriereende Schummeleien beim individuellen Training in der Vorbereitung ...mehr
Der frühere Box-Weltmeister Markus Beyer ist am Montag gestern nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben. Nun gibt es ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Bunter Sonntag: Bundesliga-Sonntagsspiele, Copa Libertadores Final-Rückspiel, Biathlon, Frauen-Handball-EM und Hockey-WM stehen auf der Agenda.mehr
Highlights
Wieder Wirbel um Mesut Özil: Der frühere Nationalspieler wurde offenbar zusammen mit einigen Mannschaftskollegen bei der Einnahme von Lachgas gefilmt.mehr
Nach der Auszeichnung der norwegischen Fußballspielerin Ada Hegerberg mit dem Ballon d'Or ist am Montagabend eine Sexismus-Debatte entbrannt.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige