US-Spionageabwehrdienst warnt vor Cyberattacken auf Fußballfans

US-Spionageabwehrdienst warnt vor Cyberattacken auf
Fußballfans
Bild 1 von 1

US-Spionageabwehrdienst warnt vor Cyberattacken auf Fußballfans

 © SID
14.06.2018 - 07:00 Uhr

Der US-Spionageabwehrdienst warnt die Fußballfans bei der WM vor Cyberattacken durch russische Spione.

Washington (SID) - Der US-Spionageabwehrdienst warnt die Fußballfans bei der WM vor Cyberattacken durch russische Spione. "Jeder, der nach Russland reist, sollte sich im Klaren darüber sein, dass dieses Risiko besteht", sagte William Evanina, Direktor des National Counterintelligence and Security Center: "Alle Daten auf Handys, Laptops, Tablets oder anderen elektronischen Geräten könnten von der Regierung oder Kriminellen ausgelesen werden, vor allem die persönlichen."

Der Agent empfiehlt, alle nicht unbedingt benötigten Geräte daheim zu lassen. Das größte Risiko würden Regierungsbeamte eingehen. "Aber niemand sollte denken, er sei zu unwichtig, um angegriffen zu werden", sagte Evanina.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Top-Themen
Fußball-Weltmeister Jerome Boateng hat mit einem Tweet zum Sieg Senegals gegen Polen um Klubkollege Robert Lewandowski (2:mehr
Boris Becker kann in seinem Insolvenzverfahren offenbar keine diplomatische Immunität geltend machen.mehr
Julian Brandt hat seine vereinzelt auf Kritik gestoßene Selfie-Aktion nach der WM-Auftaktpleite der DFB-Elf gegen ...mehr
Ähnliche Artikel
Anzeige
Sport-Videos
Anzeige
WM-Radio
Anzeige