Biathlon: Österreicher Landertinger wird an Lendenwirbelsäule operiert

Biathlon: Österreicher Landertinger wird an Lendenwirbelsäule
operiert
Bild 1 von 1

Biathlon: Österreicher Landertinger wird an Lendenwirbelsäule operiert

 © SID
13.09.2017 - 16:14 Uhr

Der ehemalige Biathlon-Weltmeister Dominik Landertinger muss unter das Messer.

Wien (SID) - Der ehemalige Biathlon-Weltmeister Dominik Landertinger muss unter das Messer. Der Österreicher wird sich am Donnerstag einem Eingriff an der Lendenwirbelsäule unterziehen. Das teilte der österreichische Skiverband (ÖSV) mit. Ob der 29-Jährige für die Olympischen Winterspiele im kommenden Februar in Pyeongchang/Südkorea ausfällt, steht noch nicht fest.

"Mir ist es so richtig eingeschossen. Nach einer genaueren Untersuchung und Rücksprache mit den Ärzten und der sportlichen Führung habe ich mich jetzt zu diesem Schritt entschlossen", sagte Landertinger.

Der Tiroler, der 2009 WM-Gold im Massenstart gewonnen hatte, laboriert nach ÖSV-Angaben seit knapp einem Jahr an Bandscheibenproblemen, die in der vergangenen Woche wieder akut geworden sind.

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Investor Klaus-Michael Kühne (80) zieht sich beim Fußball-Bundesligisten Hamburger SV zurück.mehr
Der ehemalige Dortmunder Bundesliga-Profi Ousmane Dembélé wird seinem neuen Klub FC Barcelona rund vier Monate fehlen.mehr
Italiens ehemaliger Erfolgscoach Arrigo Sacchi sieht die Zeit seines Schülers Carlo Ancelotti bei Bayern München ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Auch interessant
Anzeige
mehr Sport-Videos
Anzeige
Sport-Quiz
Von Fußball bis Olympia, von Tennis bis Wintersport: Beantworten Sie Fragen aus allen Bereichen und testen Sie Ihr Fachwissen!mehr
Anzeige
Anzeige