Biathlon: Österreicher Landertinger wird an Lendenwirbelsäule operiert

Biathlon: Österreicher Landertinger wird an Lendenwirbelsäule
operiert
Bild 1 von 1

Biathlon: Österreicher Landertinger wird an Lendenwirbelsäule operiert

 © SID
13.09.2017 - 16:14 Uhr

Der ehemalige Biathlon-Weltmeister Dominik Landertinger muss unter das Messer.

Wien (SID) - Der ehemalige Biathlon-Weltmeister Dominik Landertinger muss unter das Messer. Der Österreicher wird sich am Donnerstag einem Eingriff an der Lendenwirbelsäule unterziehen. Das teilte der österreichische Skiverband (ÖSV) mit. Ob der 29-Jährige für die Olympischen Winterspiele im kommenden Februar in Pyeongchang/Südkorea ausfällt, steht noch nicht fest.

"Mir ist es so richtig eingeschossen. Nach einer genaueren Untersuchung und Rücksprache mit den Ärzten und der sportlichen Führung habe ich mich jetzt zu diesem Schritt entschlossen", sagte Landertinger.

Der Tiroler, der 2009 WM-Gold im Massenstart gewonnen hatte, laboriert nach ÖSV-Angaben seit knapp einem Jahr an Bandscheibenproblemen, die in der vergangenen Woche wieder akut geworden sind.

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Borussia Dortmund verzichtet auch im Auswärtsspiel bei Hertha BSC am Freitag auf seinen wechselwilligen Torjäger ...mehr
Der Kontrollausschuss des DFB hat nach dem Fahnenklau im Derby gegen Mönchengladbach (2:1) ein Ermittlungsverfahren ...mehr
Bevor es in Barcelona mit den Testfahrten losgeht, haben wir noch einmal einen Blick in die Archive geworfen. Dabei ...mehr
Anzeige
Sport-Videos
Anzeige
mehr Sport-Videos
Sport-Quiz
Von Fußball bis Olympia, von Tennis bis Wintersport: Beantworten Sie Fragen aus allen Bereichen und testen Sie Ihr Fachwissen!mehr
Anzeige