Eisschnelllauf: Dannhauer bei Einzelstrecken-WM chancenlos

Eisschnelllauf: Dannhauer bei Einzelstrecken-WM chancenlos
Bild 1 von 1

Eisschnelllauf: Dannhauer bei Einzelstrecken-WM chancenlos

 © SID

Eisschnellläuferin Judith Dannhauer ist bei der Einzelstrecken-WM auf der Olympiabahn in Gangneung/Südkorea wie erwartet chancenlos geblieben.

Gangneung (SID) - Eisschnellläuferin Judith Dannhauer ist bei der Einzelstrecken-WM auf der Olympiabahn in Gangneung/Südkorea wie erwartet chancenlos geblieben. Die 34 Jahre alte Erfurterin, die zu Beginn der vorolympischen Saison nach einer Babypause auf das Eis zurückgekehrt war, belegte über 500 m am Freitag in 38,85 Sekunden den 24. und letzten Platz.

Die zweimalige Weltcupsiegerin Dannhauer läuft nach dem Comeback ihrer alten Form noch hinterher, für die kommende Saison peilt sie die Qualifikation für die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang an. Auf dem schnellen Eis in Gangneung verbesserte sie ihre Saisonbestzeit immerhin um vier Hundertstelsekunden. 

Gold ging an die im Weltcup 2016/17 noch ungeschlagene Japanerin Nao Kodaira, die in 37,13 Sekunden Titelverteidigerin und Olympiasiegerin Lee Sang-Hwa (Südkorea/37,48) und Yu Jing (China/37,57) auf die Plätze verwies.

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Bayern München hat dank Bestia Negra Thomas Müller und Tor-Garant Robert Lewandowski gleich ein Ausrufezeichen in ...mehr
Ernüchterung statt Euphorie: Ex-Weltmeister Mesut Özil hat Eintracht Frankfurt die Rückkehr auf die europäische ...mehr
Viele Tore, keine Punkte: Die Ergebniskrise von RB Leipzig setzt sich auch in der Champions League fort.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.