Kanadas Eiskunstlauf-Olympiasieger Chan beendet Karriere

Kanadas Eiskunstlauf-Olympiasieger Chan beendet Karriere
Bild 1 von 1

Kanadas Eiskunstlauf-Olympiasieger Chan beendet Karriere

 © SID
16.04.2018 - 16:01 Uhr

Eiskunstlauf-Olympiasieger Patrick Chan hat am Montag das Ende seiner Wettkampfkarriere bekannt gegeben.

Toronto (SID) - Eiskunstlauf-Olympiasieger Patrick Chan hat am Montag das Ende seiner Wettkampfkarriere bekannt gegeben. Als Mitglied des kanadischen Teams hatte der 27-Jährige im Februar bei den Olympischen Winterspielen im südkoreanischen Pyeongchang Mannschafts-Gold gewonnen. Als Einzelläufer wurde Chan zwischen 2011 und 2013 dreimal Weltmeister.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Top-Themen
Die Golf-Amateur-Europameisterin Celia Barquin Arozamena (22) ist tot auf einem Golfplatz in Ames im US-Bundesstaat ...mehr
Lewis Hamilton hat mit einem Sieg beim GP Singapur die WM-Führung auf 40 Punkte ausgebaut. Sebastian Vettel kam nach ...mehr
Erkut Sögüt, der Berater von Mesut Özil, hat das viel diskutierte Foto des ehemaligen Nationalspielers verteidigt.mehr
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Für Borussia Dortmund und Schalke 04 geht es in der Champions League los. Auftaktgegner ist in Belgien der FC Brügge.mehr
Highlights
Der frühere Bundesliga-Profi Mergim Mavraj hat gegen Trainer Christian Titz vom Fußball-Zweitligisten Hamburger SV nachgetreten.mehr
Die Golf-Amateur-Europameisterin Celia Barquin Arozamena (22) ist tot auf einem Golfplatz in Ames im US-Bundesstaat Iowa aufgefunden worden.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige