Nach Kurz-Comeback: Kompletter Kostner-Neustart erst im Herbst

Nach Kurz-Comeback: Kompletter Kostner-Neustart erst im
Herbst
Bild 1 von 1

Nach Kurz-Comeback: Kompletter Kostner-Neustart erst im Herbst

 © SID

Nach Ablauf ihrer 21-monatigen Dopingsperre wird Carolina Kostner erst im vorolympischen Winter ein vollständiges Comeback anstreben.

Oberstdorf (SID) - Nach Ablauf ihrer 21-monatigen Dopingsperre wird die ehemalige Eiskunstlauf-Weltmeisterin Carolina Kostner erst im vorolympischen Winter ein vollständiges Comeback anstreben. Sie brauche noch mehr Vorbereitungszeit, sagte die 28-Jährige, die in Oberstdorf trainiert. "Ich muss realistisch sein. Der Körper ist keine Maschine, er braucht Zeit. Für ein Comeback wäre es jetzt noch zu verfrüht."

Die Italienerin war gesperrt worden, weil sie ihren Landsmann und damaligen Lebensgefährten Alex Schwazer, Olympiasieger im Gehen, mit einer Lüge vor einem unangemeldeten Dopingtest bewahrt hatte. Der Südtirolerin ist mittlerweile ernsthafte nationale Konkurrenz erwachsen, Roberta Rodeghiero belegte am vergangenen Wochenende bei den Europameisterschaften in Bratislava den fünften Platz.

Quelle: 2016 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Deutschland hat wieder eine Weitsprung-Olympiasiegerin: Malaika Mihambo triumphierte am Dienstag bei den Sommerspielen ...mehr
Der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel ist nach seinem zweiten Platz beim Großen Preis von Ungarn ...mehr
Esteban Ocon im Alpine-Renault hat beim Großen Preis von Ungarn den ersten Grand-Prix-Sieg seiner Karriere gefeiert.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.