Belgiens Ex-Nationaltrainer Waseige gestorben

Belgiens Ex-Nationaltrainer Waseige gestorben
Bild 1 von 1

Belgiens Ex-Nationaltrainer Waseige gestorben

 © SID

Der frühere belgische Fußball-Nationaltrainer Robert Waseige ist im Alter von 79 Jahren verstorben.

Brüssel (SID) - Der frühere belgische Fußball-Nationaltrainer Robert Waseige ist nach Informationen des belgischen Radio- und Fernsehsenders RTBF am Mittwoch im Alter von 79 Jahren verstorben. Auf der Webseite der Nationalmannschaft (Belgian Red Devils) wurde der Tod bestätigt: "Ruhe in Frieden, Robert Waseige. Danke für alles."

Robert Waseige war laut belgischen Medien in der vergangenen Woche wegen Herzproblemen ins Lütticher Universitätskrankenhaus eingeliefert worden. Am 26. August hätte Waseige seinen 80. Geburtstag gefeiert. Er hinterlässt seine Ehefrau und drei Söhne.

Robert Waseige war von August 1999 bis Juni 2002 belgischer Nationaltrainer und betreute die Mannschaft bei der Heim-EM 2000 und der WM 2002 in Japan und Südkorea. Dort scheiterte er im Achtelfinale am späteren Weltmeister Brasilien. 2004 arbeitete Waseige als Nationaltrainer Algeriens.

Quelle: 2019 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Wollen Sie wissen, mit welchen Autos die Formel-1-Piloten und Teamchefs abseits der Rennstrecke unterwegs sind? Wir ...mehr
Der Wechsel von Toptalent Michael Cuisance von Borussia Mönchengladbach zum deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern ...mehr
Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat die Zukunft von Rio-Weltmeister Jerome Boateng beim ...mehr
Ähnliche Artikel
Anzeige