FIFA-Weltrangliste: Weltmeister Deutschland beendet Jahr auf Platz eins

FIFA-Weltrangliste: Weltmeister Deutschland beendet Jahr auf
Platz eins
Bild 1 von 1

FIFA-Weltrangliste: Weltmeister Deutschland beendet Jahr auf Platz eins

 © SID
21.12.2017 - 10:37 Uhr

Fußball-Weltmeister Deutschland beendet erstmals seit 2015 wieder ein Jahr als Spitzenreiter der FIFA-Weltrangliste.

Zürich (SID) - Fußball-Weltmeister Deutschland beendet erstmals seit 2015 wieder ein Jahr als Spitzenreiter der FIFA-Weltrangliste. Das Team von Bundestrainer Joachim Löw, das in der Qualifikation für die WM 2018 in Russland mit zehn Siegen in zehn Spielen einen Rekord aufgestellt hatte, führt weiter vor Brasilien, Portugal, Argentinien und Belgien.

Größter Gewinner des Dezember-Rankings ist Fußball-Zwerg Vanuatu, der sich um 28 Plätze auf Rang 157 verbesserte. In den Top 30 gab es keine Veränderungen. - Die FIFA-Weltrangliste im Überblick: 

1. Deutschland 1602 Punkte (vorherige Punktzahl 1602), 2. Brasilien 1483 (1483), 3. Portugal 1358 (1358), 4. Argentinien 1348 (1348), 5. Belgien 1325 (1325), 6. Spanien 1231 (1231), 7. Polen 1209 (1209), 8. Schweiz 1190 (1190), 9. Frankreich 1183 (1183), 10. Chile 1162 (1162)

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Rund um das Halbfinale des DFB-Pokals zwischen Schalke 04 und Eintracht Frankfurt (0:1) kam es zu schweren ...mehr
Teammanager Arsene Wenger verlässt am Saisonende nach 22 Jahren den englischen Spitzenklub FC Arsenal.mehr
Bayern München und Jupp Heynckes dürfen nach einer Machtdemonstration bei der Mannschaft der Stunde weiter vom zweiten ...mehr
Ähnliche Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige