U21: Auch Stark verletzt - Hrubesch nominiert Cacutalua nach

U21: Auch Stark verletzt - Hrubesch nominiert Cacutalua nach
Bild 1 von 1

U21: Auch Stark verletzt - Hrubesch nominiert Cacutalua nach

 © SID
06.10.2015 - 07:41 Uhr

Trainer Horst Hrubesch muss in den nächsten beiden EM-Qualifikationsspielen der deutschen U21 auf Innenverteidiger Niklas Stark verzichten.

Frankfurt/Main (SID) - DFB-Trainer Horst Hrubesch muss in den nächsten beiden EM-Qualifikationsspielen der deutschen U21-Fußballnationalmannschaft neben Jonathan Tah (Bayer Leverkusen/Einblutung im linken Adduktorenbereich) auch auf Innenverteidiger Niklas Stark vom Bundesligisten Hertha BSC verzichten. Den 20-Jährigen plagt eine Leistenzerrung, Hrubesch nominierte Malcolm Cacutalua vom Zweitligisten VfL Bochum nach.

Die U21 trifft in der Qualifikation für die Endrunde 2017 in Polen am Freitag (18.00 Uhr/Eurosport) in Essen auf Finnland, am kommenden Dienstag geht es in Tórshavn (18.30 Uhr) gegen die Färöer.

Quelle: 2015 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Rekordnationalspieler Lothar Matthäus hat in seiner Kritik an Joachim Löw im Zuge der Ausbootung der 2014-Weltmeister ...mehr
Die Titel-Mission von Sebastian Vettel beginnt mit einem Debakel. In Melbourne ist Ferrari beim Formel-1-Auftakt ...mehr
Lewis Hamilton startet zum sechsten Mal nacheinander beim Auftakt der Formel-1-Saison von der Pole Position. Sebastian ...mehr
Anzeige
Anzeige
WM-Radio
WM-Gruppen
Pl Verein SP Tore Pkt
Anzeige
Anzeige