Neymar knabbert immer noch an der 1:7-Schmach von 2014

Neymar knabbert immer noch an der 1:7-Schmach von 2014
Bild 1 von 1

Neymar knabbert immer noch an der 1:7-Schmach von 2014

 © SID
14.06.2018 - 12:13 Uhr

Brasiliens Fußball-Star Neymar hat kurz vor dem ersten WM-Spiel die 1:7-Schmach gegen Deutschland von 2014 noch nicht verdaut.

Sotschi (SID) - Brasiliens Fußball-Star Neymar hat kurz vor dem ersten WM-Spiel die 1:7-Schmach gegen Deutschland von 2014 noch nicht verdaut. "Ich würde dieses Spiel auf jeden Fall sehr, sehr gerne noch einmal spielen. Mit mir auf dem Feld", sagte der 222-Millionen-Mann bei spox.com: "Ich glaube, dann wäre das Ergebnis schon anders ausgefallen. Da bin ich mir sogar ziemlich sicher." 

Wegen einer Rückenverletzung aus dem Viertelfinale hatte Neymar bei der Heim-WM vor vier Jahren nicht im Halbfinale von Belo Horizonte gegen die Deutschen auf dem Feld gestanden. Für die Weltmeisterschaft in Russland sinnt er nun auf Wiedergutmachung: "Jetzt haben wir bald endlich wieder die Möglichkeit, die letzte WM wegzuwischen. Vielleicht treffen wir ja wieder auf Deutschland - und dann gibt es hoffentlich eine echte Revanche", sagte der 26-Jährige. 

Bei unglücklichem Verlauf der Vorrunde droht ein Duell Deutschland gegen Brasilien bereits im Achtelfinale. Ihre erste Partie bei der diesjährigen WM bestreiten die Brasilianer am Sonntag (20.00 Uhr/ZDF) in Rostow am Don gegen die Schweiz.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Top-Themen
Die einen kämpfen um den Titel, die anderen gegen den Abstieg. Die Rückrunde der Fußball-Bundesliga verspricht ...mehr
Das macht einen schon stolz : Beim Handball-Bundestrainer überwog trotz des späten Remis gegen Frankreich die Freude ...mehr
Jetzt kommt der Weltmeister: Im vierten Vorrundenspiel der Heim-WM geht es für die deutschen Handballer gegen ...mehr
Anzeige
Anzeige
WM-Radio
WM-Gruppen
Pl Verein SP Tore Pkt
Anzeige
Anzeige