Lautern zieht an Fürth vorbei

Lautern zieht an Fürth vorbei
Bild 1 von 1

Lautern zieht an Fürth vorbei

 © SID

Der 1. FC Kaiserslautern hat in der 2. Fußball-Bundesliga die Chance genutzt, an der SpVgg Greuther Fürth in der Tabelle vorbeizuziehen.

Kaiserslautern (SID) - Der 1. FC Kaiserslautern hat in der 2. Fußball-Bundesliga die Chance genutzt, an der SpVgg Greuther Fürth in der Tabelle vorbeizuziehen. Im Duell vor 25.037 Zuschauern auf dem Betzenberg gewannen die Roten Teufel 3:1 (2:1).

Mit 45 Punkten belegt der FCK den zehnten Tabellenplatz. Zwei Zähler dahinter sind die Fürther auf Position elf platziert.

Veton Berisha (12.) hatte die Franken in Führung geschossen, Ruben Jenssen (18.) markierte den Ausgleich für die Gastgeber. Alexander Ring (38.) brachte den FCK noch in Halbzeit eins 2:1 in Führung. Lukas Görtler (71.) machte alles klar.

Die Pfälzer sind damit seit sechs Spielen ungeschlagen und holten vier Siege und zwei Unentschieden. Die Fürther kassierten die dritte Niederlage in Folge. Am Rande des Spiels wurde bekannt, dass die Lauterer angeblich an Trainer Alois Schwartz (SV Sandhausen), der schon einmal auf dem Betzenberg als Coach tätig war, interessiert sind. 

Die Bestnoten bei den Hausherren verdienten sich Ring und Daniel Halfar. Aufseiten der Spielvereinigung gefiel nur Jurgen Gjasula.

Quelle: 2016 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Die deutschen Kunstturner sind in der olympischen Mannschaftsentscheidung in Tokio über eine Nebenrolle nicht ...mehr
Die Olympischen Spiele in Tokio sind gestartet und auch Deutschland schickt zahlreiche Sportlerinnen und Sportler ins ...mehr
Der Gold-Traum von Topfavoritin Naomi Osaka ist völlig überraschend schon im Achtelfinale des Tennisturniers von Tokio ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.