Alexandra Neldel: "Verpasste Chancen sind quälend"

Alexandra Neldel: "Verpasste Chancen sind quälend"
Bild 1 von 1

Alexandra Neldel: "Verpasste Chancen sind quälend"

 © WENN

Alexandra Neldel ist abenteuerlustig und nutzt gerne die Chance, Neues zu erleben - nur das Mückenspray darf dabei nicht fehlen.

Die 37-Jährige, die bereits in den unterschiedlichsten Rollen glänzte, verrät im Interview mit dem Magazin "In", dass sie in der Liebe so wie auch im Rest ihres Lebens gerne Abenteuer eingeht. "Ich glaube, für die Liebe macht man fast alles, auch total verrückte Dinge. (...) Aber man soll auch alles ausprobieren, sonst wird man unglücklich. Verpasste Chancen sind quälend", weiß Neldel, die daher sehr impulsiv, jedoch selten unvorbereitet ist. "Ich liebe Abenteuer mit kleinen Absicherungen. Ich bin die, die das Mückenspray zur Gartenparty mitbringt und eine Notfallapotheke im Koffer hat." Zu den verrücktesten Dingen, die die Schauspielerin bereits gemacht hat, gehören dabei wortwörtliche Luftsprünge, auch wenn sie an Höhenangst leidet. "Mit dem Fallschirm aus dem Flugzeug zu springen, das hab ich auch schon geschafft. (...) Über Geländer kann ich mich allerdings nicht lehnen, dann stelle ich mir gleich vor, die wären gar nicht vorhanden."

Quelle: World Entertainment News Network
Kommentare
Top-Themen
Motsi Mabuse ist bei Let's Dance fast nicht mehr wegzudenken. Vor einigen Jahren wollte sie die Tanzshow jedoch auf ...mehr
Yoncé Banks ist Sieger des Reality-Formats Die Alm und darf sich jetzt Almkönigin nennen. Im Finale setzte sich ...mehr
TV-Star Jay Pickett ist tot. Der Schauspieler wurde 60 Jahre alt. Er soll mitten in einem Dreh gewesen sein, als er ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.