Anjelica Huston spricht über Selbstmordversuch

Anjelica Huston spricht über Selbstmordversuch
Bild 1 von 1

Anjelica Huston spricht über Selbstmordversuch

 © WENN

Anjelica Huston verrät jetzt, dass sie sich einst die Handgelenke aufschnitt, um ihrem Liebhaber zu imponieren.

Die berühmte Aktrice, die unter anderem durch den Film "Hexen hexen" weltweit bekannt wurde, öffnet sich in ihren Memoiren "A Story Lately Told" über einen weniger erfolgreichen Moment in ihrem Leben. So versuchte Huston einst, die Aufmerksamkeit eines Mannes auf sich zu ziehen, indem sie sich die Handgelenke aufschnitt. "Eines Tages, nachdem er vier Tage lang launig war, bin ich in das Badezimmer des Chelsea Hotels gegangen und habe mir aus Verzweiflung mein Handgelenk mit einer Rasierklinge aufgeschnitten", erinnert sich die mittlerweile 62-Jährige, die damals mit dem knapp 24 Jahre älteren Fotografen Bob Richardson zusammen war. "Ich bin zurück in das Schlafzimmer gerannt und das Blut kam aus meinen Adern gespritzt und ich weinte, 'Wirst du mich jetzt lieben?'" Huston lernte Richardson, dessen Sohn der Skandal-Fotograf Terry Richardson ist, 1969 kennen, als sie gerade einmal 18 Jahre alt war. Die beiden trennten sich später und Huston begann kurz darauf eine Beziehung mit Jack Nicholson.

Quelle: World Entertainment News Network
Kommentare
Top-Themen
Mit Häkelshorts und einem knappen Bikini-Oberteil posiert die jüngste Geiss-Tochter Shania für Instagram. Ihre Fans ...mehr
Hals über Kopf verließ die Münchner Friseurin Angela Wolf ihr altes Leben, um mit einem 15 Jahre jüngeren Maissai zu ...mehr
Beinahe-Schlägerei, Pöbeleien, Zusammenbruch: Beim Kampf der Realitystars (RTLZWEI) schlug das Herz der Trash-Fans ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.