Chris Hemsworth: Hacker-Kurs für Film

Chris Hemsworth: Hacker-Kurs für Film
Bild 1 von 1

Chris Hemsworth: Hacker-Kurs für Film

 © WENN

Chris Hemsworth könnte demnächst Unfug im Netz treiben - so nahm er an einem Hacker-Kurs teil, um sich auf eine Rolle vorzubereiten.

Der australische Schauspieler setzt sich in seinem kommenden Film "Cyber" mit dem Leben eines Hackers auseinander und ließ sich dafür sogar in die Geheimnisse der Computer-Kultur einweihen. "Ich habe zwei Monate an einem Kurs teilgenommen", erklärt Hemsworth im Interview mit dem Magazin "Details". "Dieser Computer-Dozent hatte sogar einen Doktor und saß dann mit mir in diesem winzigen Raum, um mir Unix und solche Dinge beizubringen", spricht der 30-Jährige auf das spezielle Computer-Betriebssystem an. Dabei waren die Stunden nur anfänglich spannend, wie Hemsworth zugibt. "In den ersten beiden Tagen war ich noch total aufgeregt, aber dann dachte ich mir irgendwann nur noch, 'Oh nein, genau deshalb habe ich nie am Schreibtisch arbeiten wollen.'" In die Liga berühmter Hacker-Organisationen wie etwa Anonymous wird es der "Thor"-Schauspieler allerdings nicht schaffen, wie er scherzend betont. "Ich werde mich nicht in das System der Schweizer Bank einloggen können, aber ich kann so tun."

Quelle: World Entertainment News Network
Kommentare
Top-Themen
Mit verrückten Do-it-Yourself-Videos haben Philipp Mickenbecker und sein Zwillingsbruder Johannes seit 2016 auf ihrem ...mehr
Die Alm ruft - und die Promis folgen. Zehn Jahre pausierte die Reality-Show, Ende Juni kehrt sie zurück. ProSieben ...mehr
Dieses Ausmaß an misogynem Hass und Bodyshaming, das sich unter dem Hashtag entladen hat, ist widerlich : Nach dem ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.