"Die Eiskönigin 2": Hape Kerkeling vertont erneut Schneemann Olaf

Hape Kerkeling ist für "Die Eiskönigin 2" erneut als
Synchronsprecher tätig
Bild 1 von 1

Hape Kerkeling ist für "Die Eiskönigin 2" erneut als Synchronsprecher tätig

 © Disney/Xaver Lockau

Hape Kerkeling fand sich für "Die Eiskönigin 2" erneut im Tonstudio ein, um den herzallerliebsten Schneemann Olaf zu sprechen.

Rund sechs Jahre nach dem überraschenden Megahit "Die Eiskönigin - Völlig unverfroren" - fast 1,3 Milliarden Dollar an den weltweiten Kinokassen - wird am 20. November dieses Jahres endlich die Fortsetzung erscheinen. Deutsche Kinogänger können sich dabei erneut auf das Synchron- und Gesangstalent von Hape Kerkeling (54) freuen. Wie im ersten Teil leiht er auch im kommenden Animations-Blockbuster Fanliebling Olaf die Stimme, dem warmherzigen Schneemann.

Als Gesangsstimme der Hauptfigur Elsa fungiert zudem ein weiteres Mal die niederländische Sängerin und Musical-Darstellerin Willemijn Verkaiks (44). Neu zum Synchroncast stößt derweil die YouTuberin Lara Loft (30, bürgerlicher Name: Lara Trautmann). Sie wird die neue Figur Honeymaren sprechen, laut Disney eine Angehörige des Volkes der Northuldra. Für das Abspann-Lied "Wo noch niemand war" zeichnet derweil Kappen- und Disney-Fan Mark Forster (35, "Liebe") verantwortlich.

Quelle: spot on news AG
Top-Themen
Moderatorin Mona Vetsch blickt in der Schweizer Doku-Reihe Mona mittendrin in den Alltag verschiedener Menschen - ...mehr
Lena Meyer-Landrut sorgte mit einem Nacktfoto mit Emilia Schüle für Aufregung. Die Fans diskutieren: Steht ein ...mehr
Schock für alles Fans des ewigen Pop-Titans: Dieter Bohlen sagt seine Tour für 2020 ab.mehr
Anzeige