"Hellboy": Daniel Dae Kim übernimmt wohl umstrittene Rolle

Wird vermutlich Ed Skrein in "Hellboy" ersetzen: Daniel Dae
Kim
Bild 1 von 1

Wird vermutlich Ed Skrein in "Hellboy" ersetzen: Daniel Dae Kim

 © carrie-nelson/ImageCollect
12.09.2017 - 17:07 Uhr

Der Ausstieg von Ed Skrein aus dem "Hellboy"-Reboot hat Platz für Daniel Dae Kim gemacht, der die Rolle des Ben Daimio übernehmen soll.

Whitewashing? Nein, danke! Etwas ähnliches hatte sich Schauspieler Ed Skrein (34, "Deadpool") vor rund zwei Wochen wohl gedacht, als er überraschend seine Rolle im kommenden Reboot der Fantasy-Action "Hellboy" hinschmiss. Ihm war zu Ohren gekommen, dass Hollywood mit ihm einmal mehr einen weißen Schauspieler in einer Rolle, die einen anderen ethnischen Hintergrund besitzt, besetzen wollte. Nun soll der Part des japanisch-amerikanischen Majors Ben Daimio an Daniel Dae Kim (49, "Lost") gehen.

Verhandlungen laufen

Derzeit befinde sich der amerikanische Schauspieler südkoreanischer Abstammung in Verhandlungen mit Lionsgate, wie das Branchenblatt "The Hollywood Reporter" berichtet. Das Studio hatte nach der erneut aufkeimenden "Whitewashing"-Debatte verlauten lassen, dass es mit der Wahl von Skrein keine "taktlosen" Absichten gehabt hätte und sich auf die Suche nach einem geeigneteren Schauspieler mache.

Skrein hatte laut eigenen Angaben ursprünglich zugesagt, da er den Hintergrund des Charakters nicht kannte. Er wolle nicht dazu beitragen, "die Geschichten und Stimmen ethnischer Minderheiten zu verschleiern", wie er auf Twitter schrieb. Darum lehnte er die Rolle im Nachhinein ab. Sollte Daniel Dae Kim den Ben Daimio spielen, wird er unter anderem an der Seite von Milla Jovovich (41, "Ultraviolet"), Ian McShane (74, "American Gods") und David Harbour (42, "Stranger Things") zu sehen sein.

Quelle: spot on news AG
Kommentare
Top-Themen
Gerhard Schröder ist offenbar neu vergeben. Ausgerechnet seine Noch-Ehefrau Doris Schröder-Köpf hat sich dazu auf ...mehr
Jennifer Lopez lässt tief blicken. Mit ihren 45 Jahren wirkt sie immer noch sehr sexy. Bild 4mehr
Sarah Connor hat sich nach Abschluss ihrer Tour eine redlich verdiente Auszeit verordnet. Das steckt wirklich hinter ...mehr
Anzeige
Anzeige
Auch interessant
Anzeige
Top-Artikel
Emily Ratajkowski gönnt sich wasmehr
Seit 2011 betreibt Mark Wahlberg mit seinen Brüdern die Burger-Kette "Wahlburgers". Bisher offenbar sehr erfolgreich, doch angeblich steckt das Unternehmen in finanziellen ...mehr
Anzeige
Anzeige
Nichtlustig
Gewinner und Verlierer
Blake Lively im Schuh-Chaosmehr
Lyndsy Fonseca erwartet ihr erstes Kindmehr
Leonardo DiCaprio wettert gegen Trumpmehr
Anzeige