Hugh Jackman: Seine überraschende Absage an James Bond

Hugh Jackman hätte der neue James Bond werden können
Bild 1 von 1

Hugh Jackman hätte der neue James Bond werden können

 © s_bukley/ImageCollect
06.12.2017 - 12:00 Uhr

Hollywood-Star Hugh Jackman hätte der neue James Bond werden können. Doch er sagte ab. Die Begründung ist allerdings überraschend.

Er hätte sicherlich einen umwerfenden James Bond abgegeben: der australische Hollywood-Star Hugh Jackman (49, "Greatest Showman"). Er sollte auf den irischen Schauspieler Pierce Brosnan (64) folgen, der den britischen Geheimagenten 007 von 1995 bis 2002 in vier Filmen verkörperte: "Goldeneye", "Der Morgen stirbt nie", "Die Welt ist nicht genug" und "Stirb an einem anderen Tag". Zu dieser Zeit seien die Drehbücher aber zu "unglaubwürdig" geworden, erklärt Jackman nun seine damalige Absage im Interview mit "Variety". Er hätte sie sich mutiger und realistischer gewünscht.

Als ihn der Anruf seines Agenten erreichte, habe er gerade "X-Men 2" gedreht, erinnert sich Jackman weiter. Das habe auch eine Rolle bei der Entscheidung gegen den Kult-Agenten gespielt. Denn der Schauspieler befürchtete, neben "X-Men" und "Bond" keine Zeit mehr für andere Projekte zu haben.

Tatsächlich gab es nach Pierce Brosnan dann auch eine etwas längere Bond-Pause. Sein Nachfolger wurde der britische Schauspieler Daniel Craig (49). Ab "Casino Royale" (2006) spielte er James Bond bisher viermal. Der nächste Film ist für 2019 geplant...

Quelle: spot on news AG
Kommentare
Top-Themen
Lange Zeit war ungewiss, ob wir das tragische Ende von Sänger Jens Büchner in der Auswanderer-Doku 'Goodbye, ...mehr
30 Mädchen, minus zehn Grad, das erste Fotoshooting - und das auch noch vor dem strengen Blick von Gastjuror Wolfgang ...mehr
Fußball sorgt regelmäßig für Emotionen zwischen Liebe und Hass. Dass die beliebte Sportart auch Grund zum Schmunzeln ...mehr
Anzeige
Video
Anzeige
Highlights
Von den Moderatorinnen bei Radio Energy kennen die meisten nur die Stimmen. Nun bekommt man(n) auch die passenden Gesichter dazu zu sehen und darüber hinaus noch Brüste, Po und ...mehr
Das ZDF veröffentlichte seinen Jahresbericht 2017 und legte so auch die Gehälter der Chefetage offen.mehr
Anzeige
Nichtlustig
Shit Happens
Anzeige
Gewinner und Verlierer
Verlierer des Tages
Gewinner des Tages
SUDOKU
Wählen Sie einen von drei Schwierigkeitsgraden und knacken Sie täglich ein neues Sudoku!mehr