Ungezügelter erster Trailer zu Marvels "Black Panther"

Chadwick Boseman ist der "Black Panther"
Bild 1 von 1

Chadwick Boseman ist der "Black Panther"

 © Youtube/Marvel Entertainment
10.06.2017 - 14:08 Uhr

Noch müssen sich Fans von Comicverfilmungen etwas gedulden, ein erster Teaser-Trailer zu "Black Panther" macht aber schon jetzt mächtig Spaß.

In die Kinos kommt "Black Panther" voraussichtlich erst im Februar 2018, ein erster Teaser-Trailer zu der Comicverfilmung von Marvel macht allerdings bereits jetzt Lust auf mehr. Als T'Challa/Black Panther war Chadwick Boseman (40, "Gods of Egypt") zwar bereits in "The First Avenger: Civil War" zu sehen, mit "Black Panther" bekommt der Marvel-Held aber erstmals seinen eigenen Actionstreifen.

Nachdem sein Vater getötet wurde, wird Black Panther als T'Challa der König des fiktiven Reiches Wakanda - einem technologisch fortschrittlichen, von der Außenwelt jedoch abgeschnittenen Königreich in Afrika, das im Trailer mit Eldorado gleichgesetzt wird. Doch eine große Gefahr bedroht Wakanda.

Neben Boseman ist ein ganzes Aufgebot an Stars im Film zu sehen. Mit dabei sind unter anderem auch: Lupita Nyong'o, Martin Freeman, Angela Bassett, Forest Whitaker und Andy Serkis.

Quelle: spot on news AG
Kommentare
Top-Themen
Füllt sich das Dschungelcamp 2018 mit weiteren Promi-Kandidaten? Die Bild -Zeitung will drei neue Namen erfahren haben.mehr
Maike Kohl-Richter mag die Alleinerbin von Helmut Kohl sein, Kinder und Enkel des Altkanzlers wurden aber noch zu ...mehr
Die Gerüchteküche brodelte: Bahnt sich bei den Lombardis womöglich ein Liebescomeback an? Sarah hat dazu nun klar ...mehr
Anzeige
Anzeige
Auch interessant
Anzeige
Top-Artikel
Sie waren ein skurriles Paar. Dennoch kam die Trennung von Bert und Sophia Wollersheim überraschend. Nun haben sie sich scheiden lassen.mehr
Schauspielerin Rose McGowan hat wegen der jüngsten Enthüllungen im Sexskandal um Filmproduzent Harvey Weinstein alle geplanten öffentlichen Auftritte kurzfristig abgesagt.mehr
Anzeige
Anzeige
Nichtlustig
Shit Happens
Gewinner und Verlierer
Nicholas Brendon wieder verhaftetmehr
Diana Ross bekommt eine Auszeichnung für ihr Lebenswerkmehr
Anzeige