Will Smith wird zu Dschinni: Das sind die neuen "Aladdin"-Stars

Will Smith bei einem Auftritt in Cannes
Bild 1 von 1

Will Smith bei einem Auftritt in Cannes

 © Twocoms / Shutterstock.com
16.07.2017 - 09:00 Uhr

Disney hat verraten, wer im neuen "Aladdin"-Film die Hauptrollen spielen wird. Will Smith wird zu Dschinni und auch Aladdin und Jasmin sind gefunden.

Disney hat die Besetzung für das Live-Action-Remake von "Aladdin" bekannt gegeben. Will Smith (48) wird, wie bereits vermutet, in die Rolle von Dschinni schlüpfen. Mit dabei sind zudem Naomi Scott (24) als Jasmin und Shootingstar Mena Massoud als Aladdin. Die drei Schauspieler hat Disney laut "Variety" auf der D23 Expo in Kalifornien bestätigt. Wie der "Hollywood Reporter" berichtete, sollen über 2000 Schauspieler für die Rollen von Aladdin und Jasmin vorgesprochen haben.

Die Britin Naomi Scott ist bekannt durch ihre Rolle aus dem "Power Rangers"-Reboot, der in Ägypten geborene Mena Massoud ist in der "Jack Ryan"-TV-Serie zu sehen. Wer Dschafar im "Aladdin"-Remake spielen wird, ist noch nicht klar. Im Rennen dafür soll aber Tom Hardy (39) sein, da Regisseur Guy Ritchie (48) als großer Fan von ihm gilt.

Der Animationsstreifen "Aladdin" aus dem Jahr 1992 erzählt die Geschichte eines jungen Mannes, der auf Dschinni in der Lampe trifft und drei Wünsche frei hat. Der Streifen gewann den Oscar für den besten Song ("A Whole New World") und die beste Filmmusik.

Quelle: spot on news AG
Kommentare
Top-Themen
Nackt im Netz: Die neue Sucht der Stars Immer mehr Stars und Sternchen zeigen sich (fast) nackt im Internet auf ihren ...mehr
Ein Wettlauf gegen die Zeit: Salvador Sobral, der diesjährige Gewinner des Eurovision Song Contest, soll in einem ...mehr
Für die AfD hat Oliver Pocher am heutigen Wahlsonntag sogar nochmal einen extra Gang zur offiziellen Wahlurne hingelegt.mehr
Anzeige
Anzeige
Auch interessant
Anzeige
Top-Artikel
Chris Pratt ist sich nicht selbst der Nächste! Bei einem Test für Normalos, welche Berühmtheit mit dem Vornamen Chris man sei, kam es bei Pratt zu einer Überraschung!mehr
Wie geht man am besten mit Trauer, Wut und Enttäuschung um? Fiona Erdmann hat offenbar beschlossen, sich alles von der Seele zu schreiben.mehr
Anzeige
Anzeige
Nichtlustig
Gewinner und Verlierer
Jeffrey Dean Morgan verplappert sichmehr
Samu Haber macht Schlussmehr
Ralph Fiennes: Lord Voldemort ist jetzt Serbemehr
Anzeige