Wird Barack Obama zum Comedy-Star?

Barack Obama verlässt das Oval Office
Bild 1 von 1

Barack Obama verlässt das Oval Office

 © CNP/AdMedia/ImageCollect
18.03.2017 - 13:03 Uhr

Das Weiße Haus unter der Führung von Ex-Präsident Barack Obama wird zur Vorlage für Hollywood. Konkret ist eine Komödie über das Oval Office und seine Angestellten geplant.

Barack Obama war selbst während seiner Amtszeit als US-Präsident gerne mal für einen Spaß zu haben. Das hat sich offenbar auch auf seine Mitarbeiter im Weißen Haus übertragen. Zumindest scheint es dort recht humorvoll zugegangen zu sein. Denn wie das Branchenblatt "The Hollywood Reporter" berichtet, ist über das Weiße Haus unter Obamas Leitung eine Komödie geplant.

Demnach hat sich das Filmstudio Universal Pictures die Rechte für "From the Corner of the Oval" gesichert. Dabei handelt es sich um ein noch nicht veröffentlichtes Buch von Beck Dorey-Stein, einer ehemaligen Stenografin aus dem Amtssitz des US-Präsidenten. Mit Michael Sugar, der das Oscar-prämierte Drama "Spotlight" produziert hat, steht angeblich auch bereits ein Produzent fest.

Das Buch, das 2018 erscheinen soll, gebe allerdings keinen Blick in die Arbeitsabläufe der Obama-Administration, sondern fokussiere sich vielmehr auf die Beziehungen zwischen den einzelnen Angestellten im Weißen Haus.

Quelle: spot on news
Kommentare
Top-Artikel
Helene Fischer hat auf Instagram erst zwei Bilder gepostet und den Ärger der Fans zu spüren bekommen. Lohnt sich das ...mehr
Nazan Eckes, Helene Fischer und Co.: Das sind die attraktivsten Moderatorinnen im Fernsehen!mehr
"Malle ist nur einmal im Jahr" und nur die wenigsten Mallorca-Stars werden irgendwann ihr 20. Bühnenjubiläum auf der ...mehr
Anzeige
Anzeige
Auch interessant
Anzeige
Top-Artikel
Cathy Hummels macht Spaß beim Sportmehr
Shirin Davids Kleid platztmehr
Anzeige
Anzeige
Nichtlustig
Gewinner und Verlierer
Shirin Davids Kleid platztmehr
Süßer Liebesbeweis für Joe Jonasmehr
Josefine Preuß an die Wählermehr
Anzeige