Erwachsenwerden mit Netflix: Das sind die besten Coming-of-Age-Serien

Eine Sextherapeutin als Mutter: Otis (Asa Butterfield) ist der
Beruf von Jean (Gillian Anderson) mehr als peinlich.
Bild 1 von 1

Eine Sextherapeutin als Mutter: Otis (Asa Butterfield) ist der Beruf von Jean (Gillian Anderson) mehr als peinlich.

 © Sam Taylor/Netflix

Pubertät, Identitätskrisen und das Abnabeln von den Eltern - Erwachsenwerden ist wahrlich nicht einfach. Welche Netflix-Serien das Thema humorvoll, frivol oder todernst verarbeiten, zeigt die Übersicht.

Mit "Sex Education" setzt Netflix ab 17. Januar einen der größten Serienerfolge 2019 fort. In den neuen Folgen lebt Otis (Asa Butterfield, links) mit seiner ersten großen Liebe Ola (Patricia Allison) seinen neu entdeckten Sexualtrieb aus. Was davon wohl Maeve (Emma Mackey) und sein bester Kumpel Eric (Ncuti Gatwa) halten? "Sex Education" ist aber bei weitem nicht die einzige Serie, die von den Tücken des Erwachsenwerdens erzählt. Die Übersicht zeigt die besten Coming-of-Age-Serien bei Netflix.

"Sex Education"

Zunächst ist es Otis (Asa Butterfield) peinlich, als an seiner Schule die Runde macht, dass seine Mutter Jean (Gillian Anderson) als Sexualtherapeutin arbeitet. Doch bald bemerkt der unerfahrene Schüler, dass er sein Wissen nutzen kann, um beliebter zu werden. Am 17. Januar startet die humorvolle Serie "Sex Education" in die zweite Staffel.

"Tote Mädchen lügen nicht"

Der Selbstmord von Hannah Baker (Katherine Langford) schockt die Liberty High School - besonders, als nach ihrem Tod 13 Kassetten auftauchen, die Hannah zuvor aufgezeichnet hat. Auf jeder der Aufnahmen widmet sich die junge Frau in "Tote Mädchen lügen nicht" einem ihrer Mitschüler, die alle auf die ein oder andere Art zum Suizid beigetragen haben.

"Wir sind die Welle"

Ein Erfolgsstoff in neuem Gewand: Das deutsche Netflix-Original "Wir sind die Welle" orientiert sich nur lose an Morton Rhues Roman "Die Welle". Die Serienadaption folgt einer Gruppe Jugendlicher, die von einer besseren Zukunft träumen. Angetrieben von einem geheimnisvollen Anführer, nimmt das Engagement der Schüler bald eine bedrohliche Dimension an.

"Chilling Adventures of Sabrina"

In den 90er-Jahren verzauberte Sabrina als nette Hexe von nebenan Millionen junger Fans in aller Welt. Damit hat Netflix' düstere Neuadaption "The Chilling Adventures of Sabrina" nicht mehr viel gemein. Halb Hexe, halb Mensch steht die Titelheldin (Kiernan Shipka) kurz vor ihrem 16. Geburtstag vor der schweren Entscheidung zwischen der Welt der Zauberei und ihrem Alltag an der High School. Dass sie sich in ihren menschlichen Mitschüler Harvey (Ross Lynch) verliebt, macht es nicht unbedingt leichter ...

"Atypical"

Sam (Keir Gilchrist) will in naher Zukunft unbedingt Brüste sehen. Das ist für einen 18-jährigen Teenager erst einmal nicht ungewöhnlich. Doch Sam ist Autist, was bedeutet, dass er sehr spezielle Interessen hat. Wie schwierig das Leben für die Betroffenen und deren Familien sein kann, zeigt die Coming-of-Age-Serie "Atypical" sehr eindrucksvoll.

Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Top-Themen
Die britische TV-Moderatorin Caroline Flack, die einst mit Prinz Harry liiert gewesen sein soll, ist im Alter von 40 ...mehr
Erst machte sie Peep! , dann Blubb! Mit Selbstironie und Piepsstimme verkaufte sich Verona Pooth gern selbst für dumm.mehr
In Rust wurde die Miss Germany 2020 gewählt: Den Titel sicherte sich am Ende Leonie von Hase. Die 35-Jährige kommt ...mehr
Anzeige