Fassungslosigkeit in der "heute-show": "Warum sitzt Angela Merkel da überhaupt noch?"

"Warum sitzt sie da noch?" Oliver Welke warf in der "heute-show"
die Frage auf: Ist Kanzlerin Merkel nur noch Deko?
Bild 1 von 10

"Warum sitzt sie da noch?" Oliver Welke warf in der "heute-show" die Frage auf: Ist Kanzlerin Merkel nur noch Deko?

© ZDF

Bitter für das Satiriker-Team der "heute-show": Die Realität schrieb diese Woche beste Pointen! Spahn und Scheuer als Taskforce-Chefs? Das geht kaum besser. Obwohl: Ein AfD-Politiker will die Masturbation abschaffen.

Juhu! "Zum frechen Stufenschnitt gibt's noch 'nen Stufenplan zur Lockerung", jubelte Oliver Welke in der "heute-show" (ZDF). Nur: Wenn sich Angela Merkel sogar von ihrer "geliebten 35" verabschiedete, so stellte sich Welke eine Frage: "Wenn die in Konferenzen nix mehr zu melden hat, warum sitzt sie da überhaupt noch?" Ist die Kanzlerin nur noch Deko?

Immerhin: Sie beschloss die Taskforce. Ausgerechnet mit "zwei lebenden Legenden, den Besten der Besten" (Welke) - Andi Scheuer und Jens Spahn. Aber wie ist sie auf diese Idee nur gekommen? Mögliches Szenario, so Welke: "Merkel fragt sich, wer für sie den Impfkarren aus dem Dreck zieht, guckt in die Kabinettsrunde und findet Scheuer und Spahn? Waren die anderen alle pinkeln?"

Mit der Kanzlerin ging Welke hart ins Gericht: Ihr Statement: "Wir glauben, dass wir beim Impfstoff noch Steigerungspotenzial haben", sieht Welke als "Untertreibung des Jahres". Er hat die Faxen dicke: "Wir müssen endlich aus dem Quark kommen. Schluss mit Bürokratieterror und Bedenkenträgerei!"

"Für Jens kommt's janz dicke!"

Auch für Gesundheitsminister Spahn gilt: "Für Jens kommt's janz dicke!" Das musste auch sein Pressesprecher Albrecht Humboldt (Alexander Schubert) mit Blick auf Impfdebakel und "Dinner-Affäre" einräumen. Aber den Ankauf überteuerter Masken aus der Schweiz könne man Spahn nicht (alleine) anhängen. Die CSU-Lobbyistin, die ihm dazu geraten habe, sei immerhin Monika Hohlmeier gewesen, die Tochter von CSU-Pate Franz Josef Strauß.

"Und mit der CSU legst du dich nicht an!", meinte Humboldt. Deren Amigos seien mit dem Remmo-Clan und der Rockertruppe der Bandidos die gefährlichste Gang im Land. "Wenn die CSU sagt 'Kauf Masken!', dann kaufst du Masken." Egal wie viel sie kosten. Diese waren zumindest so teuer, dass sogar das Bundeswehrrüstungsamt (Welke: "Die Erfinder des Geldverbrennens.") die Ausgaben monierte.

80-jährige Geimpfte erhalten den "Marschbefehl Mallorca"

In Israel wird bei Ikea geimpft. In Amerika in Stadien. Die Briten hätten wegen ihrer Impfstrategie einen "wasserdichten Öffnungsplan". Von diesem sei auch Deutschland betroffen. Weil die Briten "Reisen buchten wie verrückt", sei heuer die deutsche Vorherrschaft zum Beispiel auf Mallorca in Gefahr. Wenn man nicht aufpasse, würden in diesem Sommer dort "krebsrote EU-Verpisser" die Liegen okkupieren. Die Lösung: ein Appell an die geimpften 80-Jährigen. "Wir brauchen euch noch mal! Ihr müsst den Landgewinn der Engländer auf Malle verhindern."

Mit England haben die Linken eher wenig am Hut. Mit den Russen umso mehr, auch unter der neuen Führung mit der Doppelspitze aus Janine Wissler (Welke: "Die normal Linke") und Susanne Hennig-Wellsow (Welke: "Die volles-Brett-Linke"). Dabei sei es genau diese "Russen-Psychose", die dafür sorge, dass es die Linke auch bei der kommenden Bundestagswahl wieder "voll verkacken" werde.

Das jedenfalls meinte Alexander Wipprecht, der sich vom Parteitag der Linkspartei meldete. Er monierte die Russland-Hörigkeit, die dafür sorge, dass es trotz Krieg in der Ukraine, Bomben auf Syrien, Auftragsmorden in Berlin und der Nawalny-Affäre kein kritisches Wort der Linken gegen Putin gebe. "Wer Putin kritisiert, ist kein Kriegstreiber, sondern verfügt über ein funktionierendes Gehirn."

AfD gegen Masturbation: "Deutscher Samen nur für die Damen!"

Von einer großen Überraschung kündete Oliver Welke: "Horst Seehofer ist Feminist geworden!" Dahinter steckt, dass der Innenminister nun doch frauenfeindliche Gewalttaten gezielt auflisten und erfassen will. Überfällig, angesichts der Tatsache, dass alle 33 Minuten eine Frau Opfer häuslicher Gewalt werde, so Welke, und jeden dritten Tag eine Frau vom Partner oder Ex-Partner getötet werde. Welke: "Frauenhass ist kein neues Phänomen. Aber die Enthemmung nimmt zu."

Böses Beispiel seien die sogenannten "Incels". Anhänger dieser "involuntary celibates" (Welke: "Typen, die keine abgekriegt haben") schrieben sich online ihren Hass auf Frauen aus der derangierten Seele und träumten vom "Rollback" in die "guten, alten Zeiten", als die Welt noch in Ordnung und die Geschlechterrollen klar, weil gottgegeben waren.

Bedenklich sei, dass diese Sehnsucht nach annodunnemals auch in der DNA der AfD verankert sei, so Welke. So monierte etwa Bernd Höcke (AfD-Grande in Thüringen), Deutschland müsste "die Männlichkeit wiederfinden", weil nur sie mannhaft mache. Welke empfahl im bei Problemen mit der Mannhaftigkeit gewisse Pillen.

Die AfD: Eine Art, die evolutionär mit dem Rücken zur Wand steht

Thomas Deutscher wiederum, AfD-Nachwuchs aus Bayern, wendet sich gegen die Masturbation. Diese raube dem Mann "schöpferische Energie, wichtige Nährstoffe und männliche Kraft". Und sei deshalb von Übel. Gute Idee, fand die Werbeabteilung und baute das Thema in den neuen Wahlspot der AfD ein: "Im Samen des Volkes", wurde da gefordert, "reißt euch am Riemen, aber fasst ihn nicht an", und promotauglich gereimt "AfD - deutscher Samen nur für die Damen!"

Carolin Kebekus erläuterte in "Terra nix" den Ursprung der Haltung der AfD: "Das ist eine Art, die evolutionär mit dem Rücken zur Wand steht." Sie komme nicht damit klar, dass es Frauen von heute nicht mehr reiche, "einen ordentlichen Sauerbraten zu machen und regelmäßig ein deutsches Kind rauszudrücken." Folge: "Das macht den AfD-Männern Angst."

Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Top-Themen
Im September möchte Heino mit Heino goes Klassik - Ein deutscher Liederabend auf große Tour gehen. Doch in ...mehr
Frühförderung mal ganz flitterig: Bei Let's Dance Kids (TVNOW) stürmen fünf Promikinder zwischen acht und 12 Jahren ...mehr
Nacktmodel und Djane Micaela Schäfer zeigt sich beim Erhalten einer Corona-Impfung. Damit sorgt die 37-Jährige für ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.