"Hitparaden"-Revival mit Thomas Gottschalk

Showmaster-Legende Thomas Gottschalk erinnert anlässlich des
Jubiläums der "ZDF-Hitparade" mit einer Samstagabend-Show an die
legendäre Musiksendung.
Bild 1 von 5

Showmaster-Legende Thomas Gottschalk erinnert anlässlich des Jubiläums der "ZDF-Hitparade" mit einer Samstagabend-Show an die legendäre Musiksendung.

© Getty Images / Andreas Rentz
11.01.2019 - 10:30 Uhr

50 Jahre nach der Erstausstrahlung der "ZDF-Hitparade" erinnert Thomas Gottschalk mit einer Samstagabend-Show an die legendäre Musiksendung.

Eine Fernsehsendung, die regelmäßig über 20 Millionen Zuschauer vor die Bildschirm lockt? Was heute utopisch klingt, war für die "ZDF-Hitparade" in den 70er- und 80er-Jahren völlig normal. Angesichts des 50. Jahrestages der ersten Sendung wirft Showmaster Thomas Gottschalk in einer Samstagabend-Show einen Blick auf die legendäre Musiksendung zurück. Laut Medienberichten vom Freitag, stehe die Sendung ganz im Zeichen des Schlagers.

Den Glanz der "ZDF-Hitparade" sollen dabei sowohl Gäste als auch Musik der alten Zeiten bringen. Die Aufzeichnung der Sendung sei Mitte April in Offenburg geplant, so die Aussage eines ZDF-Sprechers. Ausgestrahlt werde die Show aller Voraussicht nach am Samstag, 27. April, um 20.15 Uhr. Musikliebhaber Thomas Gottschalk äußerte sich voller Vorfreude zur Jubiläumssendung: "Ich freue mich auf die Sendung, auf Musik und die Gäste." Mit seiner Vergangenheit als Radiomoderator habe er zu der Musik ohnehin einen besonderen Bezug, so der 68-Jährige.

Bereits vor der Jubiläumsshow erinnert ZDFneo an die "ZDF-Hitparade". Am Freitag, 18. Januar, läuft um 0.10 Uhr "Die ZDF-Kultnacht - Das Beste aus der Hitparade". Die knapp dreistündige Dokumentation zeigt Highlights der Musiksendung, wirft einen Blick hinter die Kulissen, zeigt skurrile Begebenheiten und porträtiert "Mister Hitparade" Dieter Thomas Heck.

Die "ZDF-Hitparade" lief zwischen 18. Januar 1969 und 14. Oktober 2000 insgesamt 368-mal. Maßgeblich geprägt wurde sie vom im letzten Jahr verstorbenen Moderator Dieter Thomas Heck, der die Show bis 1984 präsentierte. Auf die monatlichen Ausgaben fieberten Schlagerfans jeden Alters wochenlang hin und versammelten sich wie bei einem Familienritual vor der Mattscheibe. Schlagergrößen wie Chris Roberts, Jürgen Drews, Michelle und Howard Carpendale starteten ihre Karrieren auf der Bühne der "Hitparade".

Quelle: teleschau - der mediendienst GmbH
Top-Themen
Die 10 Year Challenge demonstriert derzeit, wie viel (oder wie wenig) sich in einem Jahrzehnt verändern kann. Bei ...mehr
Evelyn Burdecki punktet gerade im RTL-Dschungelcamp als Prototyp der heißen, aber auch etwas einfacher gestrickten ...mehr
Auch die achte Dschungelprüfung in Serie verlief für Gisele Oppermann nicht gerade glanzvoll. Nun muss sie zum neunten ...mehr
Anzeige
Video
Anzeige
Highlights
US-Model Ashley Graham lebt schon lange in einer glücklichen Ehe. Was ihr Beziehungsgeheimnis ist, hat sie jetzt verraten.mehr
Ein Mann sieht rot Das hatte sich Bastian Yotta anders vorgestellt: Anstatt als strahlender Held kehrte er als kleinlauter Versager aus der Dschungelprüfung zurück. Und dann ...mehr
Anzeige
Nichtlustig
Shit Happens
Anzeige
Gewinner und Verlierer
Verlierer des Tages
Gewinner des Tages
SUDOKU
Wählen Sie einen von drei Schwierigkeitsgraden und knacken Sie täglich ein neues Sudoku!mehr