Jeremy Clarkson: "Greta Thunberg ist ein Idiot!"

Jeremy Clarkson hat seinen Frust erneut an einer 16-Jährigen
ausgelassen: der Klima-Aktivistin Greta Thunberg.
Bild 1 von 38

Jeremy Clarkson hat seinen Frust erneut an einer 16-Jährigen ausgelassen: der Klima-Aktivistin Greta Thunberg.

© Getty Images

Alter Mann gegen globale Ikone: Der ehemalige "Top Gear"-Moderator Jeremy Clarkson hat Greta Thunberg übel beschimpft.

Schon Anfang Oktober schoss Jeremy Clarkson scharf gegen Greta Thunberg. Nun legt der ehemalige Moderator der britischen Autoshow "Top Gear" nach: "Sie ist ein Idiot", ätzte der 59-Jährige im Interview mit dem Boulevardblatt "The Sun". Wegen Thunberg und der "Fridays For Future"-Bewegung würden sich junge Leute nicht mehr für Autos interessieren, behauptet er.

"Noch bevor sie 'Mama und Papa' sagen können, lernen sie in der Schule, dass Autos böse seien." Zwar glaube auch er, dass der Klimawandel eine Gefahr sei, nur: "Herumzulaufen und zu sagen, dass wir alle sterben werden, das ändert gar nichts." Lösungsvorschläge für das drängendste Problem der Menschheit bliebt aber auch Clarkson freilich schuldig.

Schon vor einigen Wochen hatte der verbitterte Engländer mit seinem Greta-Hass für Negativschlagzeilen gesorgt. In einer Kolumne für "The Sun" beschimpfte Clarkson die 16-Jährige als "verzogene Göre". Thunberg hatte zuvor in ihrer Rede beim UN-Klima-Gipfel den Staatsoberhäuptern vorgeworfen, ihre Kindheit ruiniert zu haben, und war dabei sehr emotional geworden, hatte die Abgeordneten sogar beschimpft.

Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Top-Themen
Lena Meyer Landruth beweist Humor und macht sich mit einem Instagram-Post über ihren Doppelnamen lustig.mehr
Prickelnd oder eher peinlich? Am Montagabend wurde man bei Goodbye Deutschland! Die Auswanderer Augenzeuge, wie ...mehr
Der Streit zwischen Oliver Pocher und Boris Becker geht in eine neue Runde: Laut Medienberichten erwirkte der ...mehr
Anzeige