Matthias Schweighöfer geht wieder auf Raubzug: Das sind die Streaming-Tipps der Woche

Ludwig Dieter (Matthias Schweighöfer) ist ein gefragter
Meisterdieb.
Bild 1 von 5

Ludwig Dieter (Matthias Schweighöfer) ist ein gefragter Meisterdieb.

© Stanislav Honzik / Netflix

Zack Snyder und Matthias Schweighöfer liefern Heist-Nachschub und Amazon widmet Diego Maradona eine eigene Biopic-Serie. Welche Streaming-Highlights die kommende Woche noch bereithält, verrät die Übersicht.

Netflix schickt Matthias Schweighöfer erneut auf einen Raubzug. "Army of Thieves", das Prequel des Zombie-Actionfilms "Army of The Dead", erzählt davon, wie aus einem Kleinstadtbanker ein berüchtigter Verbrecher wurde. Was Netflix, AppleTV+ und Co. in den nächsten Tagen sonst noch so zu bieten haben, erfahren Sie in der Übersicht.

"Army of Thieves" (Netflix)

Endlich raus aus seinem langweiligen Job als Kleinstadtbanker - diese einmalige Chance bietet sich Ludwig Dieter (Matthias Schweighöfer). Eine mysteriöse Frau (Nathalie Emmanuel) will den berüchtigten Tresorknacker für einen Raubzug an der Seite von international gesuchten Verbrechern gewinnen. Doch der Plan ist riskant, und die Polizei schläft nicht.

"Army of Thieves" erzählt die Vorgeschichte des erfolgreichen Zombie-Actionfilms "Army of The Dead", in dem Schweighöfer erstmalig auch ein breites internationales Publikum von sich begeistern konnte. Neben dem "Vaterfreuden"-Star, der außerdem Regie führte, gehören Ruby O. Fee, Stuart Martin, Guz Khan und Jonathan Cohen zum Cast. Der rund zweistündige Heist-Film von Produzent Zack Snyder ist ab 29. Oktober bei Netflix zum Streamen abrufbar.

"Maradona - Leben wie ein Traum" (Amazon Prime Video)

Fußballfans kommen Ende Oktober bei Amazon Prime auf ihre Kosten, denn der wohl größte Fußballer aller Zeiten bekommt ein Jahr nach seinem Tod eine Biopic-Serie: "Maradona - Leben wie ein Traum" gibt einen Einblick in die faszinierende Karriere des 2020 verstorbenen argentinischen Fußballers Diego Maradona (gespielt von Nazareno Casero, Juan Palomino und Nicolas Goldschmidt). Erzählt wird weitgehend chronologisch in Rückblenden. Zwischendurch springt die Serie immer wieder zu einem medizinischem Notfall des späten Maradonas in die "Gegenwart", kurz vor dessen Tod.

Vor allem die ersten Teile des beeindruckenden, rund zehnstündigen Werkes thematisieren außerdem die brutale Zeit der argentinischen Militär-Junta (1976 bis 1983), die mit dem Aufstieg des Diego Armando Maradonas beinahe zeitgleich einhergeht. Gezeigt wird die Doku in einem etwas unkonventionellen Modus: Die Episoden eins bis fünf stehen direkt am Freitag, 29. Oktober, bereit. Die Folgen sechs und sieben zeigt Amazon eine Woche später, danach die letzten drei Episoden im Wochentakt.

"Lucifer": Staffel 6 (Amazon Prime Video)

Mit der sechsten Staffel endet die diabolische Erfolgsserie "Lucifer". In den USA erhielten die letzten Folgen um Titelheld Lucifer Morningstar (Tom Ellis), der seinem Vater als Gott nachfolgen muss, grandiose Kritiken. Einmal mehr sorgt der göttliche Teufel - oder teuflische gute Gott - darin für Furore. Fans wissen längst zu schätzen, dass ihr Held beide Seiten genüsslich auslebt. Doch was bedeutet seine neue Aufgabe für die Beziehung zu Chloe (Lauren German)?

Nachdem Netflix in vielen Ländern schon die neuen Folgen ausstrahlt, geht "Lucifer" auch hierzulande in die sechste und finale Staffel. Kritiker jubeln bereits: Es wird hochemotional. Die zehn finalen Episoden der charmanten Fantasyserie, die auf der "Sandman"-Comicreihe von Neil Gaiman basiert, laufen ab 25. Oktober exklusiv bei Amazon.

"The Deceived - Das geheime Verbrechen" (Sky Ticket)

Thrillernachschub bei Sky: Erst beginnt die Studentin Ophelia (Emily Reid) eine Affäre mit dem verheirateten Michael (Emmett J. Scanlan), dann verschwindet der Uni-Dozent spurlos. So schnell will Ophelia die Liebschaft aber nicht aufgeben und stellt Nachforschungen an. Ihre Suche nach Michael führt sie in dessen nordirische Heimatstadt, wo ein Strudel mysteriöser Ereignisse die junge Frau erfasst und sie nach und nach an ihrem Verstand zweifeln lässt.

In "The Deceived - Das geheime Verbrechen" vermengt Regisseurin Chloë Thomas ("Harlots - Haus der Huren", "Victoria") klassische Krimi-Unterhaltung mit einer ordentlichen Prise Psychothrill und Mystery. Zur düsteren Grundatmosphäre trägt auch das schaurige Familienanwesen Michaels bei. Ab 24. Oktober sind die vier Episoden der britisch-irischen Mini-Serie bei Sky Ticket abrufbar.

"Swagger" (Apple TV+)

Mit seinen 14 Jahren gehört Carson (Isaiah Hill) zu den besten Nachwuchs-Basketballspielern Amerikas. Mit der Unterstützung seiner ehrgeizigen Mutter Jenna (Shinelle Azoroh) und seinem Trainer, dem ehemaligen Starspieler Ike (O'Shea Jackson Jr.), will es Carson bis ganz nach oben in die NBA schaffen - doch der Weg dorthin ist selbst für ein Ausnahmetalent steinig und das Leben als schwarzer Jugendlicher in den USA nicht immer einfach.

Basierend auf den persönlichen Erfahrungen des Basketballstars Kevin Durant gibt die neue Sportserie "Swagger" einen Einblick in die Welt des US-amerikanischen Jugendbasketballs, in der Intrigen, Korruption und erbitterte Kämpfe an der Tagesordnung stehen. Zur Besetzung gehören unter anderem "Straight Outta Compton"-Star O'Shea Jackson Jr. und Quvenzhané Wallis ("12 Years a Slave"). Das Coming-of-Age-Drama ist ab 29. Oktober bei Apple TV+ zu sehen.

Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Top-Themen
Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf wussten auch diesmal zu verblüffen. Ihre 15 Minuten Live-Sendezeit widmeten ...mehr
Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) erzeugte bei Markus Lanz ordentlich Gegenwind, nachdem er ...mehr
Die Impfung für Fünf- bis Elfjährige kommt - und mit ihr die Empfehlung der Ständigen Impfkommission, wie Mediziner ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.