Münchens Alt-OB zum Tode von Joseph Hannesschläger: "Danke für deine Freundschaft"

In dieser Rolle wird der verstorbene Joseph Hannesschläger
seinen Fans in Erinnerung bleiben: 18 Jahre lang ermittelte er als
Korbinian Hofer in "Die Rosenheim-Cops".
Bild 1 von 141

In dieser Rolle wird der verstorbene Joseph Hannesschläger seinen Fans in Erinnerung bleiben: 18 Jahre lang ermittelte er als Korbinian Hofer in "Die Rosenheim-Cops".

© ZDF / Christian A. Rieger

In einem bewegenden Facebook-Post hat sich Münchens Alt-Oberbürgermeister Christian Ude von seinem Freund, dem verstorbenen Schauspieler Joseph Hannessschläger, verabschiedet. Hannesschläger war gestern einem Krebsleiden erlegen.

"Gestern war ich noch bei ihm, kurz vor Einbruch der Dunkelheit. Heute früh erreichte mich im Morgengrauen die Nachricht von seinem Tod." - Münchens Alt-Oberbürgermeister Christian Ude (72) ist tief erschüttert vom Tod seines Freundes, dem Schauspieler Joseph Hannesschläger. Daraus machte Ude in einem berührenden Facebook-Post keinen Hehl: "Selten habe ich das Sterben eines Menschen so nah und intensiv mitbekommen."

Hannesschläger, als Hauptdarsteller der TV-Serie "Die Rosenheim-Cops" zur TV-Legende geworden, war gestern Morgen im Alter von 57 Jahren an den Folgen seiner Krebserkrankung gestorben.

Christian Ude, von 1993 bis 2014 Oberbürgermeister der Stadt München, begleitete Hannesschläger auf dem letzten Teil seines Lebens, hielt engen Kontakt und besuchte ihn mehrmals im Krankenhaus. Erst im Oktober 2019 war bekannt geworden, dass Hannesschläger an Krebs leidet, seit Dezember lag er auf der Palliativ-Station. Ude: "Er ließ sich nicht unterkriegen, auch wenn er sich keine Illusionen machte. Hoffnungen aber schon: schreiben können zum Beispiel."

Abschied von Hannesschläger: "Du warst so ruhig, so entspannt, so friedlich."

Noch am Vorabend des Tode besuchte Ude seinen Freund. "Du warst so ruhig, so entspannt, so friedlich. Und Du hast gelächelt, als ich Dir über Deine Haare strich. Ich ahnte, dass das der Abschied gewesen sein könnte. Heute nach sieben erfuhr ich: Er war es."

Ude schließt seinen vielfach kommentierten und bereits mehr als 300-mal geteilten Post mit: "Danke für Deine Schauspielkunst, nicht zu vergessen Deine Musik und vor allem für Deine Freundschaft."

Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Top-Themen
Lena Meyer-Landrut blickt in einem Interview auf ihre bewegte Karriere zurück. Dabei spricht sie über ihren Entdecker ...mehr
Lena Gercke verkündete im Januar ihre Schwangerschaft. Auf ihrem jüngsten Instagram-Post setzt sie mit einem sexy ...mehr
Lindsey Vonn trauert dem Wiener Opernball nach ihrer Absage offenbar nicht hinterher und genießt eine Auszeit Strand.mehr
Anzeige