Promi-Köche trauern um Gary Rhodes

Gary Rhodes starb am Dienstag überraschend in Dubai.
Bild 1 von 1

Gary Rhodes starb am Dienstag überraschend in Dubai.

 © Getty Images/Oli Scarff

Er galt als "Chef der Chefköche": Am Dienstag ist Gary Rhodes überraschend im Alter vom 59 Jahren in Dubai gestorben. Seine Kollegen trauern.

Starkoch Gary Rhodes ist im Alter von 59 Jahren am Dienstag überraschend in Dubai im Beisein seiner Frau Jennie verstorben. Die genaue Todesursache ist noch unklar. "Die Rhodes-Familie ist zutiefst traurig darüber, das Dahinscheiden unseres geliebten Ehemannes, Vaters und Bruders Gary Rhodes verkünden zu müssen", heißt es in einem Statement der Angehörigen.

Große Bekanntheit - auch über die britischen Landesgrenzen hinweg - erreichte Gary Rhodes als Star der Koch-Serien "MasterChef", "Hell's Kitchen" und "Rhodes Around Britain".

Zahlreiche prominente Wegbegleitern meldeten sich bestürzt zu Wort. So schreibt etwa Kollegen Jamie Oliver: "Mein Herz empfindet Mitgefühl mit seiner Frau, seinen Kindern, Freunden und seiner Familie und schickte Liebe und Gedanken. Gary war ein fantastischer Koch und unglaublicher Botschafter der britischen Küche, er war eine große Inspiration für mich als junger Koch. Er positionierte die moderne britische Küche mit Eleganz und Spaß neu. Rest in peace, Chef."

Der englische Starkoch, Gastronom und Fernsehmoderator Rick Stein schrieb bei Twitter: "Sehr traurig, von Gary Rhodes zu hören. Nostalgische Erinnerungen an die Anfänge der 'BBC Good Food Show' mit seinen stacheligen Haaren, großen Karohosen, aber enormem Können, er war der absolute Star. Er liebte britisches Essen und beeinflusste viele Köche wie mich. Was für ein Verlust."

Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Top-Themen
Der Kinderstar Jack Burns wurde nur 14 Jahre alt. Bereits am 1. Dezember wurde der Netflix-Darsteller tot im Haus ...mehr
Kommt es etwa doch zum Äußersten? Schauspieler Jan Josef Liefers nährt zumindest die Befürchtung, seine beliebte ...mehr
Das SAT.1-Promi-Eislaufen drehte in der Vorschlussrunde. Joey Heindle kreierte einen Gänsehautmoment und Nadine ...mehr
Anzeige