Wird die nächste PlayStation abwärtskompatibel?

Moderne Klassiker wie Naughty Dogs "The Last of Us" erfahren
inzwischen standardmäßig Makeovers für die jeweilige
Nachfolge-Konsole. Aber was, wenn man sie auch auf der übernächsten
Geräte-Generation noch spielen will? Ein neues Sony Patent deutet
daraufhin, dass eine PS5 auch PS4- und PS3-Titel abspielen
könnte.
Bild 1 von 1

Moderne Klassiker wie Naughty Dogs "The Last of Us" erfahren inzwischen standardmäßig Makeovers für die jeweilige Nachfolge-Konsole. Aber was, wenn man sie auch auf der übernächsten Geräte-Generation noch spielen will? Ein neues Sony Patent deutet daraufhin, dass eine PS5 auch PS4- und PS3-Titel abspielen könnte.

 © Naughty Dog / Sony
05.02.2019 - 08:30 Uhr

Wird eine mutmaßliche PlayStation5 auch Spiele von älteren PlayStation-Generationen abspielen können? Ein neues Patent von Sony beschäftigt sich mit der Emulation solcher Titel.

Ein neues Sony-Patent bringt die Gerüchteküche rund um die kommende PlayStation-Generation zum Brodeln: Unter der Nummer 2019-503013 hat man in Japan ein Papier eingereicht, bei dem es darum geht, ältere Spiele auf einem neuen Gerät laufen zu lassen, indem der Prozessor des modernen Systems so tut, als wäre er ein älteres, zur jeweiligen Software kompatibles Modell.

Darüber hinaus wird auf die spezifischen Probleme einer Software-Emulation eingegangen: Darunter zum Beispiel ein zu schneller Hauptprozessor, dessen Berechnungen langsameren Programm-Routinen buchstäblich davonlaufen.

Obwohl in dem Papier weder detaillierte Lösungsansätze formuliert noch eine PlayStation5 genannt werden, führt man doch Mark Cerny als einen der maßgeblichen Entwickler. Der wiederum war der Chef-Architekt von Sonys PS4-Konsole - nur logisch also, dass hinter dem Antrag ein Emulations-Verfahren vermutet wird, mit dem auf einer mutmaßlichen PS5 etwa PS4- oder PS3-Spiele laufen könnten. Ebenfalls interessant: Da sich der PlayStation-Hersteller offenbar intensiv mit der Emulation älterer Software-Titel auseinandersetzt, ist es unwahrscheinlich, dass man sich zwecks Rückwärtskompatibilität allein auf das Internet-seitige Spiele-Streaming verlassen will, wie Sonys Online-Dienst "PlayStation Now" sie teilweise bietet.

Quelle: teleschau - der mediendienst GmbH
Top-Themen
Thomas Gottschalk soll sich von seiner Frau Thea getrennt haben. Das Ehe-Aus nach 43 Jahren habe laut Medienberichten ...mehr
Nach rund 43 Jahren Ehe gehen Thomas Gottschalk und seine Frau Thea getrennte Wege. Auf Twitter sorgte diese Nachricht ...mehr
Es ist ein Höhepunkt bei The Biggest Loser : Am Ende einer jeden Woche muss ein Kandidat gehen. Und der weint meistens.mehr
Anzeige
Video
Anzeige
Highlights
Heißer Schnappschuss: Via Instagram überrascht Halle Berry ihre Fans mit einem Oben-ohne-Foto, auf dem sie stolz ihr neues Tattoo präsentiert.mehr
Die Musikwelt trauert um Hal Blaine: Kein anderer Schlagzeuger war auf so vielen Hit-Singles zu hören wie der Studiomusiker, der nun im Alter von 90 Jahren verstarb.mehr
Anzeige
Nichtlustig
Shit Happens
Anzeige
Gewinner und Verlierer
Verlierer des Tages
Gewinner des Tages
SUDOKU
Wählen Sie einen von drei Schwierigkeitsgraden und knacken Sie täglich ein neues Sudoku!mehr