Melanie Müller schießt Ehering in die Luft

Das neue Jahr begrüßte Melanie Müller mit einem Knall: An ihre
Silvesterrakete befestigte die Schlagersängerin ihren Ehering.
Bild 1 von 32

Das neue Jahr begrüßte Melanie Müller mit einem Knall: An ihre Silvesterrakete befestigte die Schlagersängerin ihren Ehering.

© Matthias Nareyek / Getty Images

Das Silvester-Feuerwerk fiel aufgrund des Böllerverbots in Deutschland überschaubar aus, Melanie Müller ließ es sich aber nicht nehmen, eine ganz besondere Rakete zu zünden: Daran befestigt war ihr Ehering - die Mallorca-Sängerin jagte symbolisch ihre gescheiterte Ehe in die Luft.

Hier zählte die persönliche Geste mehr als das allgemeine Böllerverbot: In der Nacht von Silvester auf Neujahr ließ Mallorca-Sängerin Melanie Müller eine ganz besondere Rakete steigen - und schoss mit dem Feuerwerkskörper symbolisch auch alte Hoffnungen in die Luft. An der Rakete, welche die 33-Jährige nach Informationen der "Bild" vom Fichtelberg aus steigen ließ, war nichts Geringeres befestigt als ihr Ehering. Sieben Jahre lang war sie mit Ehemann Mike Blümer verheiratet.

Ein Freund filmte die Aktion heimlich mit. Auf dem Clip sei eine in Tränen aufgelöste Melanie Müller zu sehen, die nach dem Zünden der Rakete auf die Knie fällt. Anschließend eilt ein Freund zu ihr, um sie zu trösten. Den silbernen Ehering suchte sich Müller gemeinsam mit Blümer bei einer Las-Vegas-Reise aus, am 24. November 2014 heirateten die beiden in der Casino-Stadt.

So zeigt sich Melanie Müller im Netz:

2022 soll der Neuanfang gelingen

"Ich will nicht zurück", erklärte die Reality-TV-Darstellerin erst vor kurzem zu ihrer Ehe mit Mike Blümer. "Meinen Kindern würde es auch gar nicht guttun, wenn man sich nur noch streitet", so Müller bei "Bild". "Dann sollte man, glaube ich, nichts aufrechterhalten nur wegen der Kinder."

2022 will Melanie Müller einen Neuanfang wagen. "Ich will mich jetzt erst mal nur um meine Kinder kümmern, bin Single-Mama. Aber es bahnt sich vielleicht etwas an ...", deutete sie gegenüber "Bild" an. Zu ihrem kleinen, symbolträchtigen Silvesterfeuerwerk gab die Sängerin einen knappen Kommentar ab: "Vielleicht findet den Ring ja jemand, der glücklicher damit wird."

Nachdem Fotos von Müller in Begleitung eines anderen Mannes auftauchten, gab das Ehepaar die Trennung bekannt. Laut Melanie Müller ist dies allerdings nicht der Grund für die Trennung, die beiden seien nicht zusammen.

Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Top-Themen
Motorschaden reparieren, Terrasse bauen, Kajak fahren: Stillsitzen war auch in Folge 2 der Kabel-Eins-Sendung ...mehr
Die Omikron-Variante breitet sich zunehmend in Deutschland aus. Doch gleichzeitig sehen Expertinnen und Experten darin ...mehr
Modellierer Dirk Brockmann hatte Gastgeber Markus Lanz nicht nur eine Animation zur weltweiten Corona-Ausbreitung ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.