Charts: Weiterhin kein Vorbeikommen an Ed Sheeran

Kann sich wieder einmal über eine Chart-Topplatzierung
freuen
Bild 1 von 1

Kann sich wieder einmal über eine Chart-Topplatzierung freuen

 © DFree / Shutterstock.com
12.01.2018 - 16:16 Uhr

Neue Woche, altes Bild: Ed Sheeran dominiert abermals die Offiziellen Deutschen Charts - sowohl bei den Alben, als auch bei den Singles.

Als würde er es seinen Kollegen nicht gönnen, auch einmal die Nummer eins zu sein: Abermals führt an Ed Sheeran (26) in den Offiziellen Deutschen Charts kein Weg vorbei. Mit "Divide" sichert er sich wie in der Vorwoche den ersten Platz in den Album-Charts. Dahinter folgen ohne Veränderung das "MTV Unplugged" von Peter Maffay (68), Helene Fischers (33) selbstbetiteltes Album und "Im Auge des Sturms" von Santiano. Auf Rang fünf kämpft sich der Soundtrack von "The Greatest Showman" mit Hugh Jackman (49) vor.

Er führt auch die Single-Charts an

In den Single-Charts ist Sheeran gleich zwei Mal vertreten. Auf Platz eins heißt es für ihn "Perfect", während Rang zwei an Bausa (*1989) mit "Was du Liebe nennst" geht. Auf der Drei gastiert Eminem (45) zusammen mit Ed Sheeran und "River", Camila Cabello (20) feat. Young Thug (26) landen mit "Havana" auf Rang vier und Platz fünf sichert sich Nico Santos (*1993) mit "Rooftop". Liam Payne (24) und Rita Ora (27) bringen es mit "For You (Fifty Shades Freed)", dem Titelsong zu "Fifty Shades of Grey 3 - Befreite Lust", als höchster Neuzugang zu Platz 16.

Quelle: spot on news AG
Kommentare
Top-Themen
Was ist denn da los? Heidi Klum verlobt sich vor laufenden Kameras im TV. Aber nicht mit ihrem eigentliche Freund Tom ...mehr
Nach fünf Jahren verabschiedet sich Linda Marlen Runge von Gute Zeiten, schlechte Zeiten . Vorerst will sie sich auf ...mehr
Die Familienfehde im Hause Markle geht weiter. Nach Thomas Markle hat sich nun auch wieder Samantha Grant, die ...mehr
Anzeige
Video
Anzeige
Anzeige
Top-Artikel
Brooklyn Beckham hat die Universität in New York verlassen und ist zurück nach England gezogen. Grund dafür soll die zu große Sehnsucht nach seiner Familie sein.mehr
Die Stars von "Game of Thrones" werden bei der diesjährigen Comic-Con in San Diego zwar fehlen. Doch jede Menge andere Film- und Serienhelden geben sich die Klinke in die Hand.mehr
Nichtlustig
Shit Happens
Gewinner und Verlierer
Ex-Profi-Kicker Frank Lampards Wunsch wird nicht erfülltmehr
Taylor Swift macht krankem Fan eine Freudemehr