E.L. James: Ab November erzählt Christian Grey wieder aus seiner Sicht

Autorin E.L. James bei der "Fifty Shades Darker"-Premiere im
Februar 2017 in London
Bild 1 von 1

Autorin E.L. James bei der "Fifty Shades Darker"-Premiere im Februar 2017 in London

 © Landmark Media/ImageCollect
10.10.2017 - 18:45 Uhr

Demnächst können Fans die Welt von "Fifty Shades of Grey" wieder durch die Augen von Christian Grey betrachten. Im November erscheint Band zwei aus seiner Sicht.

"Fifty Shades of Grey"-Fans aufgepasst: Bestseller-Autorin E.L. James (54) hat auf Instagram das Release-Datum für das neue Buch der Erotik-Reihe bekannt gegeben. "Hallo an alle. Ich freue mich, euch wissen zu lassen, dass ,Darker: Fifty Shades Darker von Christian selbst erzählt' am 28. November 2017 in den USA und in Großbritannien veröffentlicht wird. Andere Länder folgen. Ich hoffe, ihr freut euch. Alles Liebe", schreibt die Britin, die mit der Roman-Trilogie "Shades of Grey" international berühmt wurde.

Bei dem neuen Buch handelt es sich um eine frische Version des zweiten Teils "Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe". Dieses Mal wird die Story jedoch nicht aus der Sicht der weiblichen Protagonistin Anastasia Steele erzählt, sondern aus Sicht der männlichen Hauptfigur Christian Grey. "Das Innere von Christians Kopf ist ein ziemlich entmutigender Ort. ,Darker' zu schreiben bot mir neue Einblicke in seinen Charakter und seine Motivation. Ich hoffe, dass die Leser diese Erkenntnisse genauso überzeugend finden wie ich", wird E.L. James von dem Portal "thebookseller.com" zitiert.

Der erste Teil, "Grey - Fifty Shades of Grey von Christian selbst erzählt", erschien in Deutschland bereits im August 2015. Wann "Darker" hierzulande erhältlich sein wird, ist noch nicht bekannt. Der nächste Film der Trilogie kommt voraussichtlich im Februar 2018 in die Kinos.

Quelle: spot on news AG
Kommentare
Top-Themen
Maike Kohl-Richter mag die Alleinerbin von Helmut Kohl sein, Kinder und Enkel des Altkanzlers wurden aber noch zu ...mehr
Am Wochenende kam es zu einem Eklat auf der Frankfurter Buchmesse: Patricia Blanco attackierte ihren Vater Roberto.mehr
Porno-Produzent Larry Flynt ist offenbar kein Fan von US-Präsident Donald Trump. Er will ihn mit Hilfe von viel Geld ...mehr
Anzeige
Anzeige
Auch interessant
Anzeige
Top-Artikel
Diese Geschichte ist skurril: Sophia Wollersheim hat verraten, dass ihre Brüste nach dem Essen größer werden. Der Grund ist etwas eklig.mehr
Hatte Sarah Knappik bei "Promi Big Brother" Sex auf der Toilette? Sie sagt nein - Ex-Mitbewohnerin Sarah Kern behauptet aber etwas anderes. Doch das hat ihr nun das Landgericht ...mehr
Anzeige
Anzeige
Nichtlustig
Shit Happens
Gewinner und Verlierer
Späte Einsicht von James Cordenmehr
Daniel Harrich wird von Amnesty International geehrtmehr
Anzeige