Frankfurter Buchmesse: Diese Stars sind dabei

Macht seinen deutschen Fans eine große Freude: Dan Brown
Bild 1 von 1

Macht seinen deutschen Fans eine große Freude: Dan Brown

 © 2016 Famous/ACE Pictures/ImageCollect
10.10.2017 - 15:00 Uhr

Auf der Frankfurter Buchmesse werden auch in diesem Jahr zahlreiche Star-Autoren sein. Das Highlight: Dan Brown präsentiert seinen neuen Thriller "Origin".

Margaret Atwood (77), Dan Brown (53) und Nicholas Sparks (51) gehören zu den großen Autoren, die in den kommenden Tagen auf der Frankfurter Buchmesse sind. Der erste große Auftritt gehört allerdings dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron (39), der zusammen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (63) die Messe am Dienstag eröffnen wird. Frankreich ist vom 11. bis 15. Oktober Ehrengast der Veranstaltung.

Die kanadische Schriftstellerin Margaret Atwood erhält den diesjährigen Friedenspreis des Deutschen Buchhandels, der am 15. Oktober in Frankfurt verliehen wird. Aufsehen erregte sie zuletzt auch abseits des Buchmarkts: Atwoods Werk "Der Report der Magd" (1985) ist gerade erfolgreich als TV-Serie umgesetzt worden. Vor allem die weiblichen Messebesucher freuen sich sicher auch, einen Blick auf Bestsellerautor Nicholas Sparks werfen zu können, der mit "Wie ein einziger Tag" oder "Seit du bei mir bist" große Erfolge feierte.

Das Highlight

Weitere Highlights dürften Auftritte von Autoren-Stars wie Sebastian Fitzek (45), dessen neuer Psychothriller "Flugangst 7A" demnächst erscheint, oder Ken Follett (68, "Das Fundament der Ewigkeit") sein. Auch Cecelia Ahern (36) oder Paula Hawkins (45, "Girl on the Train") sollen vor Ort sein. Und: Dan Brown präsentiert am Samstag vor großem Publikum - etwa 2.000 Leute werden erwartet - seinen neuen Thriller "Origin", Robert Langdons fünftes Abenteuer. Zudem kommen bekannte Autoren aus dem Gastland Frankreich, unter anderem Michel Houellebecq (61). Die befreundeten Musiker Joey Kelly (44) und Till Lindemann (54) waren zusammen auf einer Abenteuerreise und zeigen ihren Bildband "Yukon: Mein gehasster Freund". Erwartet werden unter anderem auch Roberto Blanco (80), Udo Lindenberg (71) oder Reinhold Messner (73) in Frankfurt.

Quelle: spot on news AG
Kommentare
Top-Themen
Die Gerüchteküche brodelte: Bahnt sich bei den Lombardis womöglich ein Liebescomeback an? Sarah hat dazu nun klar ...mehr
Füllt sich das Dschungelcamp 2018 mit weiteren Promi-Kandidaten? Die Bild -Zeitung will drei neue Namen erfahren haben.mehr
Maike Kohl-Richter mag die Alleinerbin von Helmut Kohl sein, Kinder und Enkel des Altkanzlers wurden aber noch zu ...mehr
Anzeige
Anzeige
Auch interessant
Anzeige
Top-Artikel
Unter dem Hashtag #MeToo äußern sich immer mehr Frauen zu sexuellen Übergriffen. Auch Rod Stewarts Ehefrau Penny Lancaster sprach nun sichtlich mitgenommen über ihre Erfahrungen.mehr
Sie waren ein skurriles Paar. Dennoch kam die Trennung von Bert und Sophia Wollersheim überraschend. Nun haben sie sich scheiden lassen.mehr
Anzeige
Anzeige
Nichtlustig
Shit Happens
Gewinner und Verlierer
Nicholas Brendon wieder verhaftetmehr
Diana Ross bekommt eine Auszeichnung für ihr Lebenswerkmehr
Anzeige