Klage könnte neues Prince-Album in letzter Sekunde verhindern

Werden die Fans bald neue Musik von Prince hören?
Bild 1 von 1

Werden die Fans bald neue Musik von Prince hören?

 © Keith Mayhew/Landmark Media/ImageCollect
19.04.2017 - 23:46 Uhr

Eigentlich hatten sich Prince-Fans schon auf neue Musik gefreut. Gut möglich aber, dass es nun ganz anders kommt.

Eigentlich durften sich Fans von Prince (1958-2016, "When Doves Cry") schon auf neue Musik freuen: Bereits am Freitag, dem ersten Todestag des Stars, sollten sechs unveröffentlichte Stücke des Stars erscheinen. Noch am Mittwoch, keine 48 Stunden vor dem geplanten Release, ist aber unklar, ob es soweit kommen wird. Ein etwas skurriler Rechtsstreit könnte die Pläne in letzter Sekunde durchkreuzen.

Denn geklagt haben nun die Nachlassverwalter des Stars, wie unter anderem die "New York Post" online berichtet. Sie bestreiten, dass der Produzent der fraglichen Tracks die nötigen Rechte besitzt, um die Songs zu veröffentlichen: Ian Boxill habe bereits vor den Aufnahmen mit Prince einen Kontrakt unterschrieben, der alle Rechte dem mittlerweile verstorbenen Musiker zuspricht.

Noch ist ein Track zu hören

Prince und Ian Boxill hatten die Tracks zwischen 2006 und 2008 geschrieben und produziert, dem Bericht zufolge hat Prince auf den Aufnahmen gesungen sowie Gitarre und Keyboard gespielt. Womöglich lohnt es sich für alle Freunde der Musik des Stars, jetzt schnell zu sein: Der erste Track des geplanten Mini-Albums, "Deliverance" kann derzeit bereits bei iTunes, Google Play und Amazon gestreamt werden. Gut möglich aber, dass er auch bald wieder aus dem Netz verschwindet.

Der US-amerikanischer Sänger, Komponist, Songwriter, Musikproduzent und Multiinstrumentalist Prince war am 21. April 2016 an einer unbeabsichtigten Schmerzmittel-Überdosis in seinem Paisley-Park-Studio in Chanhassen, Minneapolis gestorben. Die Pop-Ikone wurde nur 57 Jahre alt.

Quelle: spot on news
Kommentare
Top-Themen
Auch zwei Tage nach der royalen Hochzeit verzaubern Prinz Harry und seine Herzogin Meghan von Sussex die Welt - nun ...mehr
Bei ihrem ersten offiziellen Auftritt als Herzogin amüsierte sich Meghan gar königlich. Verantwortlich dafür war Prinz ...mehr
Man mag es kaum glauben, aber mit einem freizügigen Foto schafft es Kim Kardashian tatsächlich einige ihrer Fans zu ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Top-Artikel
Gerüchten zufolge soll ein Brite im Internet zu einem Anschlag auf den kleinen Prinz George aufgerufen haben. Mittels vergifteter Eiscreme!mehr
Ariana Grande scheint die Trennung von Ex-Freund Mac Miller besser wegzustecken als er. Dafür muss sie sich auf Twitter einiges anhören. Nun scheint es der Sängerin endgültig zu ...mehr
Nichtlustig
Shit Happens
Gewinner und Verlierer
Ariana Grande verliert Diamant-Chokermehr
Ashton Kutcher überrascht Ellen DeGeneresmehr