Prince: Erster Track aus dem Posthum-Album ist da

Neue Musik vom verstorbenen Künstler Prince
Bild 1 von 1

Neue Musik vom verstorbenen Künstler Prince

 © imago/UPI Photo
19.04.2017 - 09:10 Uhr

Pünktlich zu seinem ersten Todestag gibt es ein Geschenk für alle Prince-Fans: Am Freitag erscheint posthum sein neues Album "Deliverance" - der erste Track ist schon jetzt zu hören.

In Gedenken an Pop-Star Prince (1958-2016) erscheint am Freitag, seinem ersten Todestag, ein neues Album. Das Werk umfasst sechs bislang unveröffentlichte Stücke: 1. "Deliverance", 2. "I Am", 3. "Touch Me", 4. "Sunrise Sunset", 5. "No One Else" und 6. "I Am (Extended)". Der erste Track kann schon jetzt bei iTunes, Google Play und Amazon gestreamt werden.

Wie "ew.com" weiter meldet, haben Prince und Ian Boxill die Tracks zwischen 2006 und 2008 geschrieben und produziert. Die Plattenfirma Rogue Music Alliance wird die EP "Deliverance" veröffentlichen. Der Großteil der Einnahmen soll demnach in den Erhalt des Paisley Park Studios, dem letzten Anwesens von Prince, fließen.

Der US-amerikanischer Sänger, Komponist, Songwriter, Musikproduzent und Multiinstrumentalist starb am 21. April an einer versehentlichen Schmerzmittel-Überdosis in seinem Paisley Park Studio in Chanhassen, Minneapolis. Die Pop-Ikone wurde 57 Jahre alt.

Quelle: spot on news
Kommentare
Top-Themen
Nanu, angelt Sophia Thomalla neuerdings auch am anderen Ufer? Auf einem heißen Bild stellt sie jedenfalls ihre neue ...mehr
Sie scheint die ewige Jugend für sich gepachtet zu haben: Schauspielerin Jane Seymour posiert mit 67 Jahren noch ...mehr
Miriam Höller musste zuletzt schwere Schicksalsschläge verkraften. Nun hat sie die Kraft gefunden, einen Neuanfang zu ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Top-Artikel
Kylie Jenner übt öffentlich Kritik an Snapchat und löst damit bei der Storys-App einen richtigen Börsen-Crash aus.mehr
Brendan Fraser behauptet, er sei ebenfalls Opfer eines sexuellen Übergriffs geworden. Im Jahr 2003 soll ihn der ehemalige Golden-Globes-Präsident belästigt haben.mehr
Nichtlustig
Shit Happens
Gewinner und Verlierer
Peinlicher Namenspatzer von Elton Johnmehr
Lupita Nyong'o ergattert das nächste Filmprojektmehr