Rod Stewart kommt für ein Konzert nach Deutschland

Endlich wieder in Deutschland: Sir Rod Stewart
Bild 1 von 1

Endlich wieder in Deutschland: Sir Rod Stewart

 © Doug Sonders
13.09.2017 - 13:37 Uhr

Rod Stewart kommt nach Deutschland - für einen Abend. Am 27. Januar 2018 gibt er ein exklusives Konzert in Oberhausen.

Zwei Jahre mussten deutsche Fans auf die Rückkehr von Sir Rod Stewart (72, "Sailing") warten. Doch damit ist jetzt Schluss. Die Musiklegende kommt für ein einziges Konzert zurück nach Deutschland. Am 27. Januar 2018 spielt Stewart in der König-Pilsener-ARENA in Oberhausen. Tickets für das einmalige Spektakel sind ab Mittwoch, den 13. September, auf www.eventim.de erhältlich. Der allgemeine Verkauf startet am 18. September an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Stewart zählt zu den erfolgreichsten Künstlern aller Zeiten. In seiner nun schon 50 Jahre andauernden Musikkarriere verkaufte er bereits über 200 Millionen Alben und wurde zweimal in die Rock'n'Roll Hall of Fame aufgenommen. Gekrönt wurde sein Erfolg durch den 2016 erhaltenen Ritterschlag durch Prinz William (35). Aktuell feiert der Sänger mit der amerikanischen Band DNCE einen weiteren Charterfolg. Gemeinsam produzierten sie eine Neuaufnahme von Stewarts Hit-Single "Da Ya Think I'm Sexy".

Quelle: spot on news AG
Kommentare
Top-Themen
Sarah Connor hat sich nach Abschluss ihrer Tour eine redlich verdiente Auszeit verordnet. Das steckt wirklich hinter ...mehr
Herzogin Kate leidet auch in ihrer dritten Schwangerschaft unter starker Übelkeit und hat sich aus der Öffentlichkeit ...mehr
Sarah Lombardi offenbart in der neuen RTL-II-Show ein gut gehütetes Geheimnis: Die 24-Jährige hat einen Kontrollzwang ...mehr
Anzeige
Anzeige
Auch interessant
Anzeige
Top-Artikel
Damen aufgepasst: Einer von Hollywoods begehrtesten Singles, Jake Gyllenhaal, hat große Pläne. Er will Vater werden.mehr
Arnold Schwarzenegger war's schon - jetzt will ihm Frédéric von Anhalt nachfolgen: Der Witwer von Zsa Zsa Gabor möchte als Gouverneur von Kalifornien kandidieren.mehr
Anzeige
Anzeige
Nichtlustig
Gewinner und Verlierer
Olivia Munn: Rechnungen statt Gagemehr
Ariana Grande lacht über sich selbstmehr
Madonna braucht genug Schlafmehr
Anzeige