Angelina Jolie fühlt sich "ein bisschen stärker"

Angelina Jolie geht es wieder etwas besser
Bild 1 von 1

Angelina Jolie geht es wieder etwas besser

 © Brent Perniac/AdMedia/ImageCollect
13.09.2017 - 16:46 Uhr

Fast ein Jahr nach der Trennung geht es Angelina Jolie emotional wieder besser. Das erklärt sie zumindest in einem neuen, ziemlich privaten Interview.

Fast ein Jahr liegt die Trennung von Angelina Jolie (42, "Maleficent") und Brad Pitt (53, "Allied: Vertraute Fremde") nun schon zurück. Vieles ist seitdem passiert, doch die größten Wunden scheinen langsam verheilt zu sein. "Ich hatte meine Höhen und Tiefen. Aber ich denke, ich bin jetzt ein kleines bisschen stärker", erklärte Jolie in einem neuen Interview mit dem US-Magazin "People".

Vor allem die Sorge um ihre Kinder hätten sie durch diese schwere Zeit gebracht. "Wir haben alle unsere Schwierigkeiten, aber als Mutter musst du dich zu allererst um deine Kinder kümmern".

Aktuell ist sie mit ihren sechs Kindern auf Promotion-Tour für ihren neuen Film "Der weite Weg der Hoffnung", der ab 15. September exklusiv auf Netflix zu sehen sein wird. Die Oscar-Preisträgerin führte Regie, produzierte und schrieb mit am Drehbuch. Sohn Maddox (16) agierte als Produzent. In Zukunft wolle Jolie auch wieder mehr Schauspielrollen übernehmen, unter anderem in "Maleficent 2", wie sie bestätigte.

Quelle: spot on news AG
Kommentare
Top-Themen
Nanu, angelt Sophia Thomalla neuerdings auch am anderen Ufer? Auf einem heißen Bild stellt sie jedenfalls ihre neue ...mehr
Sie scheint die ewige Jugend für sich gepachtet zu haben: Schauspielerin Jane Seymour posiert mit 67 Jahren noch ...mehr
Kylie Jenner übt öffentlich Kritik an Snapchat und löst damit bei der Storys-App einen richtigen Börsen-Crash aus.mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Top-Artikel
Kylie Jenner übt öffentlich Kritik an Snapchat und löst damit bei der Storys-App einen richtigen Börsen-Crash aus.mehr
Brendan Fraser behauptet, er sei ebenfalls Opfer eines sexuellen Übergriffs geworden. Im Jahr 2003 soll ihn der ehemalige Golden-Globes-Präsident belästigt haben.mehr
Nichtlustig
Shit Happens
Gewinner und Verlierer
Peinlicher Namenspatzer von Elton Johnmehr
Lupita Nyong'o ergattert das nächste Filmprojektmehr