Britney plant Adoption und Begräbnis

Britney plant Adoption und Begräbnis
Bild 1 von 24

Britney plant Adoption und Begräbnis

Mitten im Sorgerechtsstreit um ihre eigenen Kinder macht Britney Spears erneut mit wirren Aktionen auf sich aufmerksam: Die Pop-Prinzessin möchte chinesische Zwillinge adoptieren. Parallel dazu plant sie schon einmal ihre eigene Beerdigung.

Britney Spears scheint ihr Leben ordnen zu wollen. Was sich zunächst nach einer lang herbei gesehnten Meldung anhört, entpuppt sich bei genaueren Informationen schnell als Hiobsbotschaft.

[LINK "/freenet/boulevard/bildergalerien/200710_britney_gimme_more/01.html" ] Bildershow: Britneys Video "Gimme more" »

Denn das einstige Pop-Sternchen will offenbar sechsjährige chinesische Zwillinge adoptieren. Die verzweifelte Sängerin stecke bereits in den letzten Verhandlungen mit der Adoptionsagentur, berichtet "newsoftheworld.co.uk".

[LINK "/freenet/boulevard/bildergalerien/200709_britney_mtv_awards/01.html" ] Bildershow: Britneys peinlicher Auftritt bei den MTV Awards »

Die 25-jährige Sängerin, die ihre Söhne Sean Preston (2) und Jayden James (1) auf richterliche Anweisung nur dreimal wöchentlich unter Aufsicht sehen darf, will laut Aussage ihrer Freunde mit den Adoptivkindern die Leere ausfüllen, die derzeit in ihrem Leben vorherrscht: "Sie vermisst ihre Jungs schrecklich. Britney braucht ihre Kinder. Sie glaubt, die Adoption der Zwillinge sei die Lösung ihrer Probleme", wird ein Bekannter des Popstars zitiert.

[LINK "http://musikdownload.freenet.de/servlets/2452685223801Dispatch/22/Call?htmltemplate=./track/viewtrack.htm&trackid=12090576&MID=2000 " ] "Gimme more": Hier den neuen Song von Britney downloaden

Doch damit nicht genug. Neben ihrer neuen Familienplanung denkt Britney auch an ihre eigene Zukunft und an ihr eigenes Ableben. Angeblich bereitet sie derzeit ihre eigene Beerdigung vor, für die sie schon 35.000 Euro ausgegeben haben soll. Auf der Website "newsoftheworld.co.uk" wird ein Freund von Britney wie folgt zitiert: "Sie befürchtet aufgrund ihres exzessiven Lebensstil einen frühen Tod zu sterben."

Ob die Planung der eigenen Beerdigung bei der Adoptionsagentur so gut ankommt, dürfte reichlich fraglich sein. Sicher scheint jedoch, dass Britney weiterhin auf Abwegen wandelt.

Kommentare
Top-Themen
Mit Häkelshorts und einem knappen Bikini-Oberteil posiert die jüngste Geiss-Tochter Shania für Instagram. Ihre Fans ...mehr
Hals über Kopf verließ die Münchner Friseurin Angela Wolf ihr altes Leben, um mit einem 15 Jahre jüngeren Maissai zu ...mehr
Beinahe-Schlägerei, Pöbeleien, Zusammenbruch: Beim Kampf der Realitystars (RTLZWEI) schlug das Herz der Trash-Fans ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.