Cheryl Cole: "Mein Ex-Mann hat sich nie entschuldigt"

Cheryl Cole: "Mein Ex-Mann hat sich nie entschuldigt"
Bild 1 von 1

Cheryl Cole: "Mein Ex-Mann hat sich nie entschuldigt"

 © WENN

Cheryl Cole ließ sich von Ashley Cole scheiden, weil der sie betrog - doch für sein Fremdgehen hat dieser sich anscheinend nie entschuldigt.

Das ehemalige Girls Aloud-Mitglied ließ sich 2010 nach vierjähriger Ehe von dem Fußballprofi Ashley Cole scheiden, nachdem gehäuft Meldungen aufgetaucht waren, dass er sie betrügen würde. Doch anscheinend hat der Sportler seine Ex-Frau niemals um Entschuldigung gebeten, wie Cole jetzt in einem Interview in der britischen Talkshow "Alan Carr: Chatty Man" verrät: "Nein, er entschuldigte sich nicht dafür. Ich denke, dass würde für ihn bedeuten, dass er seinen Fehler einsieht und dass es gerechtfertigt war, dass ich die Scheidung einreichte", versucht die Sängerin die Beweggründe ihres Ex-Mannes zu ergründen. "Wenn er es allerdings weiter totschweigt, kann er sich auch weiterhin vormachen, dass gar nichts geschehen ist", fügt sie hinzu. Die 29-Jährige hat inzwischen jedoch die Schmerzen der Vergangenheit hinter sich gelassen und ist mittlerweile mit ihrem neuen Freund, dem Tänzer Tre Holloway, glücklich. Dabei habe sie ihr Glück selbst in die Hand genommen, wie sie in dem Gespräch ausplaudert: "Ich lernte ihn vor zwei Jahren kennen und ich hab ein bisschen nachgeholfen. Ich habe ihn ein bisschen verhext."

Quelle: World Entertainment News Network
Kommentare
Top-Themen
Mit verrückten Do-it-Yourself-Videos haben Philipp Mickenbecker und sein Zwillingsbruder Johannes seit 2016 auf ihrem ...mehr
Die Alm ruft - und die Promis folgen. Zehn Jahre pausierte die Reality-Show, Ende Juni kehrt sie zurück. ProSieben ...mehr
Dieses Ausmaß an misogynem Hass und Bodyshaming, das sich unter dem Hashtag entladen hat, ist widerlich : Nach dem ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.