Christine Kaufmann wird am Freitag beerdigt

Christine Kaufmann im August 2016 in München
Bild 1 von 153

Christine Kaufmann im August 2016 in München

© imago/Future Image
18.06.2017 - 15:33 Uhr

Christine Kaufmann kann endlich beerdigt werden. Am Freitag wird ihre Urne auf einem Friedhof bei Paris beigesetzt. Aber eine wichtige Person in ihrem Leben wird fehlen.

Endlich kann Christine Kaufmann (1945-2017, "Rosen-Resli") beerdigt werden. Seit ihrem Tod Ende März sind zweieinhalb Monate vergangen. Doch bürokratische Auflagen verhinderten eine frühere Beisetzung. Nun ist endlich alles geklärt. Am Freitag wird die Urne der deutsch-österreichischen Schauspiel-Ikone laut "Bild"-Zeitung auf einem Friedhof bei Paris in das Familiengrab gesetzt. Dort ruht sie dann unter anderem neben ihrer Mutter Geneviève Givair sowie ihren Urgroßeltern.

Alexandra Curtis (52), die älteste Tochter von Kaufmann aus der Ehe mit Hollywood-Star Tony Curtis (1925-2010), wird bei der Trauerfeier allerdings fehlen. Wie die Boulevardzeitung weiter berichtet, bekommt die 52-Jährige von ihrem Arbeitgeber in den USA (ein Gesundheitsamt in Oregon) keinen Urlaub. "Ich bedaure das sehr, aber ich werde im Herzen dabei sein", wird Curtis von der Zeitung zitiert.

Christine Kaufmann ist am 28. März in München im Alter von 72 Jahren an Krebs gestorben.

Quelle: spot on news AG
Kommentare
Top-Themen
Um Bräunungsstreifen muss sich Heidi Klum definitiv keine Sorgen machen. Ihr privater FKK-Strand in Kalifornien macht ...mehr
Sophia Thomalla provoziert gerne. So auch mit ihrem neuesten Foto auf Instagram. Darauf zeigt sie sich in heißen Strapsen.mehr
Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! gilt als eine der härtesten Reality-Shows. Doch nicht alles, was der ...mehr
Anzeige
Anzeige
Auch interessant
Anzeige
Top-Artikel
Rechtzeitig zu Thanksgiving haben einige US-Stars in Los Angeles Essen an Obdachlose ausgegeben: Auch Nick Cannon war mit seinen Zwillingen dabei.mehr
Der amerikanische Late-Night-Talkmaster Seth Meyers wird 2018 zum ersten Mal die Golden Globes moderieren. Die Preisverleihung findet Anfang Januar statt.mehr
Anzeige
Anzeige
Nichtlustig
Shit Happens
Gewinner und Verlierer
Julia Stiles: Großeltern finden Namen des Enkels schrecklichmehr
Carey Mulligan kämpft für demenzkranke Frauenmehr
Anzeige