Emilia Schüle möchte nicht nur die Geliebte sein

Emilia Schüle auf der Berlinale 2019
Bild 1 von 1

Emilia Schüle auf der Berlinale 2019

 © imago/Matrix
10.02.2019 - 14:30 Uhr

Immer wieder spielt sie eine junge Frau, die einem Mann den Kopf verdreht. Aber Emilia Schüle kann noch so viel mehr sein.

Emilia Schüle (26, "Ku'damm 56") hat in den letzten Jahren viele Charaktere gespielt, oft wurde sie aber auf die Rolle der jungen, schönen Frau beschränkt, die einem Mann den Kopf verdreht. "Sicher, ich bin dankbar für mein Leben und für jeden Film, den ich machen durfte", erzählt Schüle der "Bild am Sonntag". Gleichzeitig gewinne man allerdings "mit den Jahren ein Bild, wie Frauenrollen im Film, nicht nur in Deutschland, auch in den USA, klassischerweise konzipiert werden".

Männer würden ständig bevorzugt. "Das ist einfach alles so schockierend." Sie sei manchmal frustriert, erklärt Schüle. Zudem sei sie besorgt, weil sie nicht glaube, dass sich die Gesellschaft in dieser Hinsicht ändern werde.

Quelle: spot on news AG
Top-Themen
Karl Lagerfeld ist am gestrigen 19. Februar verstorben. Noch am selben Abend hält Comedian Oliver Pocher auf Instagram ...mehr
Verona Pooth zeigt sich auf einem ihrer neusten Instagram-Posts wieder in Topform beim Training. Aber einen Makel ...mehr
Von Wodka, Pizza und Extrawürsten: Der Schauspieler und Comedian Michael Kessler war in Russland, Italien und England ...mehr
Anzeige
Anzeige
Highlights
Mach Mutti nichts vor! Mama weiß es eben doch am besten! Bei einem der berühmt-berüchtigten Homedates nahm die Mutter einer Kandidatin den "Bachelor" genau unter die Lupe und ...mehr
Kim Kardashian bewies Mut auf dem roten Teppich der Beauty Awards in Los Angeles: Sie erschien in einem Kleid, das obenrum nur aus ein paar Riemen bestand.mehr
Anzeige
Nichtlustig
Shit Happens
Anzeige
Gewinner und Verlierer
Verlierer des Tages
Gewinner des Tages
SUDOKU
Wählen Sie einen von drei Schwierigkeitsgraden und knacken Sie täglich ein neues Sudoku!mehr