Gewinner des Tages

Jay Z macht inhaftierten Vätern zum Vatertag eine besondere
Freude
Bild 1 von 1

Jay Z macht inhaftierten Vätern zum Vatertag eine besondere Freude

 © Shutterstock/JStone
18.06.2017 - 16:00 Uhr

Jay Z bringt inhaftierte Väter zu ihren Familien

Am heutigen amerikanischen Vatertag möchte Rapper Jay-Z (47, "Empire State Of Mind") ein ganz besonderes Zeichen setzen. In einem eigens verfassten Artikel für die "Times" kritisiert er das Kautions-System amerikanischer Gefängnisse. Viele Inhaftierte haben nicht die finanzielle Möglichkeit, während des laufenden Prozesses auf Kaution freizukommen. An Feiertagen wie dem Vatertag ist das für Familien ganz besonders schwer. Genau das möchte der Rapper ändern und Organisationen unterstützen, die inhaftierten Männern die teure Kaution finanzieren.

"Als Vater mit einer wachsenden Familie ist es das Mindeste, was ich tun kann. [...] Wir müssen von diesen unmenschlichen Praktiken loskommen. Wir können unser kaputtes Strafjustiz-System nicht erneuern, solange wir uns nicht erst der ausbeutenden Kautionsindustrie annehmen", erklärt Jay Z sein Vorhaben.

Quelle: spot on news AG
Kommentare
Top-Themen
Auch zwei Tage nach der royalen Hochzeit verzaubern Prinz Harry und seine Herzogin Meghan von Sussex die Welt - nun ...mehr
Bei ihrem ersten offiziellen Auftritt als Herzogin amüsierte sich Meghan gar königlich. Verantwortlich dafür war Prinz ...mehr
Man mag es kaum glauben, aber mit einem freizügigen Foto schafft es Kim Kardashian tatsächlich einige ihrer Fans zu ...mehr
Ähnliche Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Top-Artikel
19 Jahre lang zahlte Liam Gallagher Unterhalt für seine Tochter Molly Moorish. Gesehen haben sich die beiden in dieser Zeit nicht. Doch nun stand die 21-Jährige plötzlich wieder ...mehr
Wenn am Valentinstag Sexspielzeug verschenkt wird, ist das eigentlich nichts Ungewöhnliches. Wenn es wie bei Jenna Dewan allerdings von der eigenen Chefin kommt, stellt sich nur ...mehr
Nichtlustig
Shit Happens
Gewinner und Verlierer
Radiosender boykottieren Anna-Maria Zimmermanns neuen Song "Scheiß egal"mehr
Khloé Kardashian: Wieder happymehr