Gewinner des Tages

Emma Watson hat einen Hilfsfonds für Opfer von sexueller
Belästigung gegründet
Bild 1 von 1

Emma Watson hat einen Hilfsfonds für Opfer von sexueller Belästigung gegründet

 © KGC-03/starmaxinc.com/ImageCollect
19.02.2018 - 16:00 Uhr

Emma Watson spendet eine Million Pfund

Schauspielerin Emma Watson (27, "Die Schöne und das Biest") hat mit einer Spende von einer Million Pfund (rund 1,1 Millionen Euro) einen Hilfsfonds für Opfer von sexueller Belästigung am Arbeitsplatz gegründet. Der Fonds wurde bei der Verleihung der britischen Filmpreise BAFTA am Sonntag in London mit einem offenen Brief angekündigt und gilt als die britische Version der #MeeToo-Bewegung und somit auch als Wegbereiter für die Internationalisierung des Themas.

Das Schriftstück wurde von knapp 200 weiteren Schauspielerinnen wie Keira Knightley, Kate Winslet und Saoirse Ronan unterzeichnet. Watson ist für ihre Einsatzbereitschaft für Frauenrechte bekannt. Zu diesem Thema war sie auch schon als UN-Sonderbotschafterin weltweit tätig.

Quelle: spot on news AG
Kommentare
Top-Themen
Schlager-Sternchen Vanessa Mai arbeitet intensiv an ihrer Gesangskarriere. Doch wer hart arbeitet, braucht auch mal ...mehr
Das Oktoberfest 2018 ist eröffnet und bereits zum Auftakt ließen sich etliche Promis blicken. Florian Silbereisen kam ...mehr
Es kann jeden treffen. Zum falschen Moment am falschen Ort, eine verkehrte Bewegung, ein kurzer Augenblick der ...mehr
Ähnliche Artikel
Video
Anzeige
Highlights
Ein Gericht in Frankreich hat erneut zugunsten von Herzogin Kate entschieden: Sie erhält für die Oben-ohne-Fotos aus dem Jahr 2012 Schadenersatz.mehr
Mit einem emotionalen Brief nehmen die ehemaligen Deutschland sucht den Superstar -Kollegen von Daniel Küblböck Abschied von dem Sänger.mehr
Anzeige
Nichtlustig
Shit Happens
Anzeige
Gewinner und Verlierer
Verlierer des Tages
Gewinner des Tages
SUDOKU
Wählen Sie einen von drei Schwierigkeitsgraden und knacken Sie täglich ein neues Sudoku!mehr